Tag Archives: Retro

Earthworm Jim is back in business

Ein neuer Teil erscheint auf dem kommenden Intellivision Amico.

Während der 16-Bit-Ära gaben besonders oft Jump’n Runs den Ton auf Konsolen an. Auch wenn Versus-Prügler und Shoot’em Ups sich besonderer Beliebtheit erfreuten, waren es die kunterbunten Hüpfspiele, die um die große Gunst der meist noch jüngeren Kundschaft buhlten. Wiedererkennbare Maskottchen, die es heute immer seltener gibt, wurden versucht von jedem namhaften Hersteller geboren zu werden, doch nur selten gelangen die Bemühungen in erfolgreichem Maße. Mit Eartworm Jim schaffte sich Shiny Entertainment einen Charakter, der aufgrund seiner Spezialitäten zur damaligen Zeit Höchstwertungen erhielt – und auch einen zweiten Teil besuchte, der den Erstling sogar noch zu schlagen wusste. Nachdem ein verfehlter 3D-Ableger die Serie begrub, wird der Regenwurm im Raumanzug nun überraschen wieder geboren – exklusiv auf der neuen anstehenden Intellivision-Amico-Konsole. Earthworm Jim is back in business!

Intellivision_2_Foto Foto: mze
Das Intelli erscheint wie Earthwom Jim als Phönix aus der Asche.
Continue reading Earthworm Jim is back in business

James Pond ist auf Switch aufgetaucht

Codename Robocod nun auch heute wieder …

Nintendos Switch ist schon ein seltsames System. Ähnlich wie zum Beginn der Playstation 4 sammeln sich auf der tragbaren Konsole viele Spiele, die man als alter Zocker nicht in der heutigen Zeit erwarten würde. Neben einigen wenigen High-Class-Releases aus der Jetztzeit finden viele Indiegames den Weg und Portierungen auf das tragbare Konsölchen und machen Besitzer offensichtlich froh. Nun erschien ein Titel, der die bizarre Veröffentlichungspolitik im Nintendo eShop erneut aufzeigt, da es sich um ein mittelprächtiges Werk aus dem Jahr 1991 handelt. James Pond ist auf Switch aufgetaucht.

Nintendo-Switch Foto: mze
Ein GameBoy täte es auch – aber es muss Switch sein.
Continue reading James Pond ist auf Switch aufgetaucht

Doom für Atari Jaguar läuft nun mit Musik

Lass die Katze schreien!

Vor knapp 25 Jahren erschien auf Ataris letzter Videospielkonsole das Game-Highlight einer gesamten Generation. ID-Softwares Doom wurde nach dem Erfolg auf PC auch auf das vermeidliche 64-Bit-Sytem portiert und zeigte, dass Atari zumindest etwas mehr Power unter der Haube als die derzeitige 16-Bit-Konkurrenz besaß. Programmiererlegende John Carmack höchstpersönlich war für den Port auf Atari Jaguar verantwortlich, doch war es ihm seinerzeit nicht möglich die Hardware der Raubkatze vollständig auszureizen, was dazu führte, dass Doom auf Jaguar ohne Musik auskommen musste. Jetzt haben fleißige Homebrew-Developer aus den vorhandenen Daten des Jaguar-Moduls alles Menschenmögliche getan, damit dieser triste Zustand geändert werden konnte.
Doom für Atari Jaguar läuft nun mit Musik.

Retro_VGS Foto: mze
Ataris letzter Aufschrei – die Jaguar Home Video Game Konsole.
Continue reading Doom für Atari Jaguar läuft nun mit Musik

Retrobörse nennt kommende Termine

Mehr Sammlen und Jagen.

Schon seit vielen Jahren wird in Deutschland Retro-Videospielkultur durch die sogenannte Retrobörse verbreitet. Da es immer weniger Geschäfte gibt, die sich alten Videospielen verschrieben haben, bleibt Sammlern meist nur der Blick ins Internet übrig, um sich auf Handels- und Auktionsplattformen mit vielen anderen Exemplaren des Homo ludens um die seltenen Stücke zu streiten. Die Retrobörse ermöglicht hingegen direkt und persönlich mit Händlern und Fans ins Gespräch zu kommen und im echten Leben auf die Jagd nach verloren geglaubten Schätzen zu gehen. Auch 2019 finden daher mehrere Veranstaltungen zum Thema statt, die nun finale Daten erhalten haben. Die Retrobörse nennt kommende Termine.

Game Collection Foto: mze
Videospielsammlungen erfreuen alte Zocker immer wieder.
Continue reading Retrobörse nennt kommende Termine

Sonic Mania Entwickler macht bei einem neuen Studio mit

Christian Whitehead bei Evening Star an Board.

Während Sega immer nur phasenweise aus dem Dämmerschlaf erwacht, hat sich ein gewisser Sonic-Fan unter Gamedesignern einen Namen gemacht. Der unter anderem für das hochgelobte Sonic Mania verantwortliche Christian Whitehead beginnt daher den Aufbau seiner weiteren Karriere in einem neuen Entwicklungsstudio, welches sich gewisse Prämissen gesetzt hat. Bei dem auf den Namen Evening Star getauften Gamingstudio konzentriert man sich schließlich auf einen gewissen Qualitätsanspruch, der auch noch in vielen Jahren erkannt werden soll. Der Sonic Mania Entwickler macht bei einem neuen Studio mit.

Sonic_Mania_Switch Foto: mze
Sonic Mania war pures 1995 in 2017.
Continue reading Sonic Mania Entwickler macht bei einem neuen Studio mit

Musikmodul für Mega Drive wurde von Remute angekündigt

Techno DJ aus Deutschland mag 16-Bit-Yamaha-Sound.

Mittlerweile mutieren alte Videospielkonsolen zu Musikinstrumenten für Künstler mit speziellen Ansprüchen. Schon das Modul 8-Bit-Music-Power für das japanische Nintendo Entertainment System – kurz Famicom – konnte so 2016 den Zeitgeist der Achtzigerjahre mit der Jetztzeit verbinden. Anschließend gingen andere Musiker dazu über sich dem Mega Drive von Sega zu widmen und ließen mit dem YM-2017 Soundcartridge sogar mehrere Lichter aufgehen, da eine illuminierende Light-Machine in das Modul eingesetzt wurde. Nun hat sich ein DJ aus Deutschland ebenfalls in den Kopf gesetzt Musik für die Ewigkeit herzustellen und wählte daher den Weg auf Segas 16-Bit-Spiele-Maschine. Ein Musikmodul für Mega Drive wurde von Remute angekündigt.

Mega_Drive Foto: mze
Sega Genesis aka Mega Drive hat einen Kratz-Sound der begeistert.
Continue reading Musikmodul für Mega Drive wurde von Remute angekündigt

Paprium Dokumentation vor dem Spiel erschienen

Was ist bei Watermelon eigentlich passiert?

Spätestens seit Dezember wissen Unterstützer und Käufer des Watermelon Games Titels Paprium, dass tatsächlich etwas faul ist im 16-Bit-Wiederaufbereitungslager. Nach eigenen Aussagen des Teams – sowie einer abgehaltenen Party in Paris – sollten eigentlich Ende Dezember die ersten Module bei ihren rechtmäßigen Besitzern per Post abgeliefert werden, doch absolut nichts ist seit den letzten Meldungen seitens Watermelon geschehen. Da keine Nachrichten über die Entwicklung einzuholen sind, hat sich nun ein enttäuschter Fan die Mühe gemacht, alle Brocken an bislang erhältlichem Wissen zu sortieren und einen Film über das verschollene Indiegame anzufertigen. Somit ist eine Paprium Dokumentation vor dem Spiel erschienen, die weiter daran zweifeln lässt, ob das Sega Mega Drive jemals mit dem größten Prügelspiel der Geschichte bedacht werden wird.

Foto: Watermelon
Paprium sah sehr vielversprechend aus – eine Zeit lang.
Continue reading Paprium Dokumentation vor dem Spiel erschienen

Neutron für C64 wird von Sarah Avory entwickelt

Krawall im All.

Der Commodore64 Homecomputer war wohl die erste Spiele-Maschine nach dem Atari 2600, welche zum Synonym für Videospiele wurde. In fast jedem Kinderzimmer war irgendwann einmal der braune „Brotkasten“ der zum Zocken an gewöhnlichen Fernsehgeräten einlud. Da Retro-Gaming ein Bestandteil der Spielkultur wurde, wundert es nicht, dass auch weiterhin Games für das alte System veröffentlicht werden. Jetzt entsteht gerade ein neues Videospiel, das aus bekannter Feder stammt. Neutron für C64 wird von Sarah Avory entwickelt.

TheC64-Mini Foto: Kochmedia
Der C64 erschien mittlerweile auch als Classic Mini.
Continue reading Neutron für C64 wird von Sarah Avory entwickelt

The Legend of Zelda besitzt Minuswelt

Sicherheitsprotokoll umgangen.

Super Mario Bros. auf dem NES besaß in Level 1-2 den Zugang zu einer versteckten Minuswelt. Die durch einen Glitch hervorgerufene Teleportation des bekannten Protagonisten in eine nicht gängig zu bereisende Welt stellt wohl einen der bekanntesten Fehler in einem Videospiel dar. Nun hat ein Hacker mittels angewandter Mathematik herausgefunden, dass auch in anderen Nintendospielen aus dieser Zeit versteckte Welten warten. The Legend of Zelda besitzt Minuswelt.

gold zelda nes mze.jpg Foto: mze
31 Jahre nach Release immer noch golden – Zelda.
Continue reading The Legend of Zelda besitzt Minuswelt

Was passiert mit Paprium?

Watermelon Magical Game Factory offline!

Eigentlich sollten schon längst Mega-Drive-Konsolen von Sega mit dem neusten Werk von Watermelon Games bestückt worden sein, doch nachdem mehrere Verschiebungen und eine kürzlich abgehaltene Release-Party in Paris eher für Zweifel als Überzeugung sorgten, ist nun die Webseite der Indie-Retro-Spielfabrik offline gegangen. Schon nach dem Abhalten der Feierlichkeiten zu Ehren der dreißig Jahre alten Sega-Spiele-Maschine konnten Unterstützer und reguläre Käufer des Mega-Drive-Games nur mit dem Kopf schütteln, da dort weder ein fertiges Produkt gezeigt noch Klarheit über den Status der Entwicklung geschaffen wurde. Nun ist die Watermelon Game Factory Webpräsenz nicht mehr im Netz zu erreichen und die große Menge an Zockern ist davon überzeugt, dass der Kopf hinter dem Projekt einen dreisten Betrugsversuch durchzieht. Was passiert mit Paprium?

Foto: Watermelon
Eigentlich sollte es das größte MD-Game der Geschichte werden.
Continue reading Was passiert mit Paprium?