Tag Archives: Business

Next Gen VR in der Entwicklung

Microsoft, Valve und HP arbeiten zusammen daran.

Virtual Reality hat sich trotz den Versuchen vieler Hersteller noch nicht wirklich auf dem Markt der Videospiele etablieren können. Da die Erwartungen der Produzenten und der meisten Konsumenten nicht erfüllt werden konnten, zogen sich manche Hersteller nach der ernüchternden Erfahrung wieder zurück, oder legten ihre Pläne diesbezüglich vorerst auf Eis. Microsoft beispielsweise gab noch vor wenigen Monaten an, dass man keine größeren Pläne verfolgen würde, auf der kommenden Konsolengeneration VR als wichtigen Baustein zu betrachten. Nun scheint sich dies zumindest ein bisschen geändert zu haben, da der an Xbox Series X arbeitende Konzern mit zwei anderen großen Firmen offensichtlich doch an einer Lösung für Virtual Realtiy arbeitet. Es befindet sich Next Gen VR in der Entwicklung.

Foto: mze
Trotz vielen Reinfällen kein Ende – VR.
Continue reading Next Gen VR in der Entwicklung

Zu tiefe Einblicke in die Playstation 5

Technische Details, aber keine greifbaren Infos für Spieler.

Gestern hat Sony das Schweigen über die PS5 ein weiteres Mal gebrochen und den Architekten des Systems während einer offiziellen Präsentation Details verraten lassen. Die knapp einstündige Veranstaltung, die über das Internet ausgestrahlt wurde, konzentrierte sich einzig auf die technischen Kniffe und speziellen Innereien der Konsole, jedoch überforderte man normale Spieler mit dem pausenlosen Gerede über Geschwindigkeiten und den Optionen für Entwickler. Es gab zu tiefe Einblicke in die Playstation 5, aber keine greifbaren Infos für Zocker.

PS4 Playstation 4 Foto: Sonys
Die PS4 wird übertroffen werden – aber wie?
Continue reading Zu tiefe Einblicke in die Playstation 5

75 Prozent mehr Videospieler

Die Corona-Krise zwingt zum Zocken.

Seitdem die Krise um den Coronavirus immer schwerwiegendere Folgen auf das öffentliche Leben hat, nutzen immer mehr Menschen Videospiele zur persönlichen Unterhaltung. Wie die Analyse eines amerikanischen Telekommunikationskonzerns zeigt, ist der Einsatz von Games erheblich gestiegen, nachdem die Bevölkerung dazu aufgerufen wurde, in den eigenen vier Wänden zu verweilen und soziale Kontakte zu meiden. Es gibt daher nun 75 Prozent mehr Videospieler, welche sich die betrübte Zeit mit Games vertreiben.

Game Collection Foto: mze
Zeit die Sammlung von vorne bis hinten zu zocken.
Continue reading 75 Prozent mehr Videospieler

Coronavirus könnte den Start von PS5 und Xbox Series X behindern

Neue Konsolen kommen wohl erst im nächsten Jahr!

Die Welt hat sich verändert, seitdem der Ausbruch des als Covid-19 bezeichneten Coronavirus auf dem gesamten Globus festgestellt wird. Veranstaltungen wie die in L.A. stattfindende E3 wurden bereits abgesagt, hierzulande ist nun sogar der Besuch in Bars und Clubs nicht mehr regulär möglich. Videospiele helfen in dieser Zeit, in der soziale Distanz gepredigt wird. Doch selbst diese Branche hat unter den Auswirkungen der Krise wohl noch länger zu leiden, da ein Großteil der technischen Teile im stärker belasteten China gefertigt wird. Jetzt hat ein Marktforschungsunternehmen prognostiziert, dass es mit den angekündigten Konsolen von Sony und Microsoft 2020 wohl nichts werden wird. Das Coronavirus könnte den Start von PS5 und Xbox Series X behindern.

Foto: Microsoft
Xbox Series X nun doch erst 2021? Danke Corona!
Continue reading Coronavirus könnte den Start von PS5 und Xbox Series X behindern

Coronavirus verschiebt den Release der PC-Engine mini

Auf unbestimmten Termin.

Eigentlich sollte am 19. März die kleine Revision der PC-Engine in Form der PC-Engine mini das Licht der Welt erblicken. Jetzt hat aber der in allen Medien vertretene Coronavirus dafür gesorgt, dass die Produktion des Systems auf Eis gelegt werden musste. Konami gab bekannt, dass die Veröffentlichung des von Retro-Fans ersehnten Gerätes zeitlich nach hinten gesetzt wurde. Der Coronavirus verschiebt den Release der PC-Engine mini.

Foto: mze
Gut, wenn man ein original Gerät bereits zuhause hat – PC-Engine.
Continue reading Coronavirus verschiebt den Release der PC-Engine mini

BBC spielte Half-Life Alyx

Begeisterung trotz Defiziten.

Valve ist seit der Erfindung von Steam weit vorne im PC-Sektor. Auch wenn der ehemals die Half-Life-Serie kreierende Konzern derzeit eher vom Angebot anderer Publisher lebt, so hat er sich nach Jahren der Entwicklungsabstinenz nun wieder selbst an ein Projekt gewagt, das unter dem Titel Half-Life Alyx eine neue Revolution mit sich bringen soll. Der sich an den Steam-Machines die Zähne ausbeißende Hersteller möchte mit seinem kommenden Spiel jetzt den Virtual-Reality-Sektor ganz weit nach oben bringen. Und glaubt man den ersten eingeladenen Testern, könnte das neue Half-Life eine Killer-App für VR darstellen. Ein Reporter des BBC spielte Half-Life Alyx und war begeistert …

Foto: mze
Gutes altes VR – es will einfach nicht richtig starten.
Continue reading BBC spielte Half-Life Alyx

Gamestop steckt in der Spielekrise

Arbeitnehmer unter großem Druck.

Obwohl haptische Computer- und Konsolenspiele unter den richtigen Umständen sehr viel Geld für den Besitzer bedeuten können und teils für Millionen gehandelt werden, sieht es in der normalen Welt mittlerweile nicht mehr ganz so rosig für Module, CDs und andere physikalische Medien aus. Schon 2017 konnte man mitbekommen, dass eine der bekanntesten Händlerketten unter Druck steht, da sich der Vertrieb von Videospielen langsam ins Internet verlagerte. Nun gibt es weitere Entwicklungen in diese Richtung dank Game-Streaming und die Auswirkungen für Geschäfte sind spürbarer denn je. Gamestop steckt in der Spielekrise, wie man durch Gespräche mit Angestellten in Erfahrung bringen konnte.

Freeman-Games-Berlin-X-Berg Foto: mze
Gamestop steckt in der Spielekrise – digitale Medien machen das Rennen.
Continue reading Gamestop steckt in der Spielekrise

Günstiger Einstiegspreis bei neuen Konsolen am wichtigsten

Exklusive Spiele und bessere Grafik haben weniger Gewicht …

Wir leben in modernen Zeiten. Konsolen der Vergangenheit konnten oft gerade einmal wenige Sprites über den Bildschirm schieben und dazu elektronische Klänge absondern. Heutzutage sind Orchester-Soundtracks und eine nahezu fotorealistische Grafik auf den zeitgemäßen Systemen möglich. Doch erscheint neue Hardware, war es immer üblich, dass bisher Erreichte weiterzuführen und Dinge zu zeigen, die man zuvor noch nicht sah und hörte. Für die für Ende 2020 angekündigten Systeme scheint dies aus Sicht vieler Spieler jedoch gar nicht mehr wichtig, glaubt man einer Umfrage, die Mortal-Kombat-Schöpfer Ed Boon auf Twitter durchführte. Hier scheint, dass ein günstiger Einstiegspreis bei neuen Konsolen am wichtigsten ist, Grafik und Exklusivspiele dagegen nachrangig betrachtet werden.

Foto: Microsoft
Einstiegspreis bei neuen Konsolen am wichtigsten – auch für Xbox.
Continue reading Günstiger Einstiegspreis bei neuen Konsolen am wichtigsten

Shenmue III ist ein Nischenprodukt für Core-Gamer

Der dritte Teil von Shenmue verkaufte sich angemessen.

Seit November 2019 ist der dritte Teil von Yu Suzukis Kung-Fu-Oper dank der finanziellen Hilfe zahlreicher Fans im Handel erhältlich. Die lange Wartezeit und das veraltete Gameplay schadeten der Veröffentlichung offensichtlich nicht, auch wenn manch Tester dem Werk Geldmacherei nachsagte. Shenmue III schließt nahtlos an die Geschehnisse des 2001 erschienenen zweiten Teils an und verändert die Spielbarkeit des knapp zwanzig Jahren alten Dreamcast-Spiels nur wenig, was im Sinne der Fans stehen dürfte. Dennoch konkurriert das Spiel mit modernen Anwärtern großer Publisher, die wesentlich mehr Geld in ihre zeitgemäßen Entwicklungen fließen lassen. Das nun unter Deep Silver veröffentliche Game konnte sich aber trotzdem auf dem Markt genügend durchsetzen und enttäuschte im Verkauf wohl nicht. Shenmue III ist ein Nischenprodukt für Core-Gamer, was jedoch den Vorstellungen des Herausgebers entsprach.

Shenmue-Magic-Screen1 Foto: Ys Net
Shenmue III ist ein Nischenprodukt für Core-Gamer
Continue reading Shenmue III ist ein Nischenprodukt für Core-Gamer

Activision Blizzard ließ Spiele von GeForce Now entfernen

Von Overwatch bis Call of Duty: Modern Warfare.

Derzeit versuchen sich viele große Firmen in dem neuen Bereich des Game-Streamings. Spiele, die nicht auf eigener Hardware laufen, sondern auf entfernten Servern, werden via schnellen Internet zum Endkonsumenten gesendet. Die Geräte, auf denen man Zocken will, werden somit nebensächlich. Dass die schöne neue Welt aber voller Tücken ist, beweist gerade wieder der erst kürzlich gestartete Streaming-Dienst von Nvidia, da selbst der Besitz eines Titels nicht die Nutzbarkeit garantiert. Activision Blizzard ließ Spiele von GeForce Now entfernen, sodass nun Overwatch oder Call of Duty: Modern Warfare nicht mehr länger über den Service gezockt werden können.

Alpha Foto: mze
Keine Activision Games via GeForce Now mehr.
Continue reading Activision Blizzard ließ Spiele von GeForce Now entfernen