Tag Archives: Arcade

Capcom Retro Station offiziell vorgestellt

Nach einem Monat zieht Capcom nach.

Bereits am 25. November 2020 wurde bestätigt, dass Capcom an einer neuen Hardware sitzt, die unter dem Namen Retro Station in die Sparte der Mini-Arcade-Automaten rutscht. Ein winziger Videospielautomat mit eingebauten Display und einem passenden Joystick samt Buttons sollte es sein. Inhaltlich sollten Mega-Man- und Street-Fighter-Spiele auf dem System schlummern, das bekannt wurde, jedoch von Capcom selbst nicht bestätigt war. Nun hat der Hersteller nachgezogen und die Formalitäten getätigt. Es wurde die Capcom Retro Station offiziell vorgestellt.

CapcomRetroStation Foto via Capcom
Nun ist die Capcom Retro Station offiziell vorgestellt worden.
Continue reading Capcom Retro Station offiziell vorgestellt

Capcom Retro Station kommt

Ein kleiner Automat für Street-Fighter- und Mega-Man-Fans.

Mini-Konsolen bleiben beliebt und auch weitere Entwicklungen eigenständiger Spiele-Maschinen erfreuen derzeit Kundschaft auf dem belebten Markt. So bringt Sega ein Astro-City-Mini-Arcade-Automaten und SNK gab das okay für ein wuchtiges MVSX-System. Nachdem Capcom schon mit einem mit einigen Games bestückten Arcade-Stick Schritte auf dem Sektor ging, geht der Konzern nun etwas weiter: die Capcom Retro Station kommt!

Foto: Capcom
Ein kleiner Automat zum Zocken – die Capcom Retro Station kommt.
Continue reading Capcom Retro Station kommt

Astro City Mini von Sega angekündigt

Ein Micro-Arcade-Automat mit 36 Spielen aus der Spielhalle!

Was kann es Schöneres am Tag der Videospiele geben. Das Urgestein Sega hat nach der erst kürzlich stattgefundenen Ankündigung des Game Gear Micro ein weiteres System in der Mache. Gestern präsentierte der einst unter Service Games operierende Spielekonzern die nahezu perfekte Überraschung in Form eines kleinen Arcade-Automaten, der 36 Videogames aus der Spielhalle nach Hause bringen wird. Es wurde ein Astro City Mini von Sega angekündigt.

Foto: Sega
Arcade-Automat für kleine Tische – Astro City Mini von Sega.
Continue reading Astro City Mini von Sega angekündigt

Pac-Man wird heute 40 Jahre alt

Happy Birthday alte Pampelmuse!

Heute vor vierzig Jahren erschien das erste Mal ein Arcade-Spiel in Japans Spielhallen, welches von einer mittlerweile weltbekannten Pampelmuse handelte. Pac-Man hinterließ einen gewaltigen Eindruck in der Spielergemeinschaft und fristet seitdem ein Leben auf dem Olymp der Videogames. Das Konzept, in einem Labyrinth Pillen zu verspeisen und vor bunten Geistern zu fliehen, ist bis heute aktuell, da der Hersteller Namco auch noch in der jetzigen Zeit Updates des originalen Spielprinzips veröffentlicht. Doch Glückwünsche gehören unbedingt an den Erfinder des gelben Originals ausgesprochen, der sich darüber Gedanken machte, wie man viele Menschen vom Spaß des Spielens überzeugen kann. Pac-Man wird heute 40 Jahre alt!

Foto: mze
Auf dem Atari VCS 2600 stürmte Pac-Man die Wohnzimmer.
Continue reading Pac-Man wird heute 40 Jahre alt

NeoGeo Arcade Stick Pro im Angebot

Mit Gamelinq und HDMI-Kabel für 100 Dollar.

Schon zum Release wunderte sich der eine oder andere Spieler, warum SNK ausgerechnet erneut eine Emulations-Maschine in Form eines großen Arcade-Sticks veröffentlichte, hatte man doch zuvor gerade erst die kleinen NeoGeo-Mini-Systeme in unterschiedlichen Versionen heraus gebracht. Dennoch erfreute sich das neue Stück einiger Beliebtheit, da es natürlich authentischer ist, mit einem Arcade-Board zu zocken, als mit einem kleinen Analaog-Stick. Nicht ganz günstig ist der Spaß, der einige Games nachträglich erleben lässt jedoch, sodass es jetzt ganz gut kommt, schraubt man die Preise etwas runter. Jetzt ist zumindest in den USA der NeoGeo Arcade Stick Pro im Angebot und bietet einiges mehr, als es üblicherweise im Paket geboten wird.

SNK-NEO-GEO Foto: mze
AES bleibt wohl aber weiterhin das Nonplusultra.
Continue reading NeoGeo Arcade Stick Pro im Angebot

Capcom Home Arcade kostet über 200 Euro

Viel Geld für zwei Sticks und 16 Spiele.

Derzeit läuft das Geschäft mit Videospielen tatsächlich eher rückwärts als vorwärts. Nur selten erscheinen neue Top-Titel auf den stationären Konsolen, die von dem Zeitgeist der Moderne sprechen lassen können. Aktuell scheint es eher so, dass jeder Hersteller aus dem Topf der Vergangenheit schöpft, um an das Geld der Kundschaft zu geraten. Mini-Konsolen, HD-Remakes, online Veröffentlichungen alter Klassiker und Geräte neben dem großen Markt buhlen um die Gunst der Spieler. SNK bringt jetzt beispielsweise nach der Veröffentlichung der unterschiedlichen NeoGeo-Mini-Systeme ein Gerät in Joystick-Form, obwohl es neben dem original AES sowie MVS, den Mini-Systemen und dieser Ankündigung bereits das NeoGeo X schon vor Jahren gab. Auch Capcom beruft sich auf die Errungenschaften der längst vergangenen Tage und veröffentlicht jetzt ein Zwei-Player-Joyboard, das mit 16 alten Spielen vorbestückt sein wird. Doch die Capcom Home Arcade kostet über 200 Euro, was den Ausflug in echte Spielhallenzeiten kostspielig gestaltet.

SNK-NEO-GEO Foto: mze
Mehr Arcade geht nicht – NeoGeo AES!
Continue reading Capcom Home Arcade kostet über 200 Euro

Mr. Do! ist auf dem ZX Spectrum veröffentlicht worden

Alter Arcade-Klassiker auf altem System.

Da es mit dem Emulieren gewisser Systeme auf vielversprechender Hardware auch nicht immer ganz rund läuft, bleibt Originalhardware für Enthusiasten und Puristen stets die erste Wahl. So auch beim in England einst weit verbreitetem ZX Spectrum Computer, der von Sinclair Research 1982 in den Handel gelangte. Der günstige Homecomputer, der zwar nicht unbedingt für seine herausragenden Spieleigenschaften bekannt ist, erfreut sich daher unter Sammlern weiterhin einer großen Beliebtheit. Nun ist von ein paar alten Programmierern ein Klassiker aus der Arcade auf dem 8-Bit-System herausgebracht worden, über den sich die Sinclair-Fanbase ordentlich freut. Mr. Do! ist auf dem ZX Spectrum veröffentlicht worden.

Foto: mze
Mr. Do! auf Snes ist auch nicht viel besser …
Continue reading Mr. Do! ist auf dem ZX Spectrum veröffentlicht worden

Tempest 4000 auf dem Atari VCS

IndieGoGo-Kampagne enthält neuen Trailer von T4K.

Gestern hat das unter dem bekannten Namen Atari agierende Gespann tatsächlich die Crowdfunding-Kampagne für eine neue VCS-Konsole auf IndieGoGo gestartet und konnte dabei zusehen, wie innerhalb kürzester Zeit das Finanzierungsziel überschritten wurde. Über achttausend Menschen haben den Versprechen vertraut und mit jeweils 249 Dollar Vorauszahlung die Zwei-Millionen-Dollar-Marke geknackt, die eine Produktion des Gerätes ermöglichen werden. Gut ist dabei jedenfalls, dass Tempest 4000 auf dem Atari VCS erscheinen wird, wie es Gerüchte bereits vermuten ließen.

Tempest3000-DVD Foto: mze
Tempest 3000 auf Nuon DVD hat 18 Jahre auf dem Buckel.
Continue reading Tempest 4000 auf dem Atari VCS

Folge 32 – NeoGeo X von Tommo näher betrachtet

Advanced Entertainment System X revisted.

Da sich die Retro-Mini-Konsolen aktuell größter Beliebtheit erfreuen, nimmt sich mze von www.Spiele-Maschine.de einmal das NeoGeo X von Tommo vor, das im Jahr 2012 erschien, aber nicht gut in der Spielergemeinde angenommen wurde. Dass sich der Handheldhybrid aber lohnt, wird hier in Wort und Bild mit Liebe erklärt. Enjoy!


NGX – viel besser als nix!

Eschatos 1CC auf Xbox 360 im Easy-Mode

Gunners Heaven.

Eschatos der Qute Corporation steht in den Fußstapfen von Judgement Silversword, welches von M-Kai für das japanische Wonderswan-Handheld programmiert wurde und dort 2004 für Aufsehen sorgte. Eschatos auf Xbox 360 aus dem Jahr 2011 kann aus vergleichbaren spielerischen Gründen ebenso begeistern und mit abwechslungsreichen wie hektischen Gegnerformationen die volle Konzentration des Spielers auf sich ziehen. Hier das stimmungsvolle Shoot’em Up im Easy Mode mit einem 1CC played by www.Spiele-Maschine.de.


Enjoy nice Space-Shooting-BGM!