Tag Archives: Retro

Super NES Classic Mini ist im Angebot

Erhältlich und zehn Euro billiger.

Als Nintendo das NES Classic Mini auf den Markt brachte, schnappten sich besonders gerne Menschen mehrere Exemplare des kleinen Nintendo Entertainment Systems, um mit der steigenden Nachfrage Profit zu machen. Ähnlich verhielt es sich mit dem SNES in seiner 2017 erschienenen Revision, auf die Scharen von Gamern so heiß waren, dass viele zum Release keine Konsole erhielten. Dass Hype und die folgend verlangten Privathändlerpreise um die fabrikneuen Geräte jedoch vollkommen ungerechtfertigt waren, beweist nun die Rückkehr in den Einzelhandel.
Das Super NES Classic Mini ist im Angebot.

T-Snes_2_Graffiti_Yesno Foto: mze
Sammlerstücke sind in Stückzahlen oft stark begrenzt – SNES.
Continue reading Super NES Classic Mini ist im Angebot

Retrobörsensaison 2018 startet

Das Sammelfieber 2018 beginnt.

Wie schon in den vergangenen Jahren kümmert sich das Team der Retrobörse in Deutschland darum, dass Sammler und Retrozocker nicht nur auf elektronischem Wege ihre Spielbibliothek in Online-Auktionen erweitern können, sondern direkt vor Ort mit Händlern und Ware in Kontakt kommen. Auch 2018 finden genügend Veranstaltungen für Freunde alter Konsolen in der Bundesrepublik statt, sodass mit ein wenig Vorplanung eine Retrobörse an einem Wochenende besucht werden kann. Neuigkeiten über die nächsten Events sind heute veröffentlich worden, weshalb interessierte Gamer ein kurzes Stück weiter lesen sollten. Die Retrobörsensaison 2018 startet.

Family_Computer_Nintendo Foto: mze
Schöne Sammlerstücke ohne Versand erwerben – Retrobörse lädt ein.
Continue reading Retrobörsensaison 2018 startet

Game not Over mit Paul Kautz

Podcasts eines Branchenkenners und Videospielfans.

Als Videospielredakteur lernt man immer wieder interessante Menschen auf Fachveranstaltungen und Gaming-Messen kennen, die etwas mehr mit der Thematik verbindet als bloß die tägliche Arbeit. Oft sind diese Personen schon lange in der Branche verankert und erklommen ihre Position über das geliebte Hobby, welches schon in Kindheitstagen große Bedeutung besaß. Erste Gastartikel führten vielleicht zu Anstellungen in Computerzeitschriften und mit wachsendem Know-how wurde die mögliche Karriere irgendwann von Urgesteinen der Publisher oder Konsolenhersteller erkannt. Ähnlich erging es Paul Kautz, der nach dem Verfassen von Artikeln einen längeren Zeitraum bei Capcom landete und nun mit einer eigenen Webpräsenz voller Podcasts auf sich aufmerksam macht.
Game not Over mit Paul Kautz nennt sich das Audio-Projekt, das Klassiker der Spielegeschichte beleuchtet, mit persönlichen Anekdoten verziert, und selbstverständlich im Internet aufzufinden ist.

videospiele im regal Foto:mze
Über Spiele reden Spieler gern – viel Gesprächsstoff.
Continue reading Game not Over mit Paul Kautz

Tanglewood für Mega Drive ist bald fertig

Neues Genesis-Game dank Crowdfunding.

Es erscheinen nicht nur limitierte Medien für ausgemusterte Handhelds, aktuelle Powerkonsolen und tragbare Systeme der derzeitigen Generation, sondern auch immer wieder Module für Geräte der längst vergangenen Vergangenheit. So wie Coffee Crisis oder Xeno Crisis via Crowdfunding auf Kickstarter vorfinanziert wurden, hat es Ende 2016 auch der Gamedesigner und Programmierer Matt Phillips recht unbemerkt zustande gebracht, dass genügend Geld zur Umsetzung seines geplanten Projektes vorgeschossen wurde. Und Tanglewood für Mega Drive ist bald fertig.

Mega_Drive Foto: mze
Heiß geliebt und auch neu aufgelegt – 16-Bit Sega Mega Drive.
Continue reading Tanglewood für Mega Drive ist bald fertig

99Vidas für 300 PSVitas

Nachtbestellung über Strictly Limited Games.

Einige kleinere Publisher haben aufgrund der wenig fortschrittlichen Entwicklungen auf dem Softwaresektor eine eigene Sparte für sich entdeckt. Die Veröffentlichung von Indie-Titeln auf haptischen Medien in limitierter Auflage für Sammler ist eine ökologische Nische geworden, in der sich nun auch deutsche Anbieter tummeln. Nur zu speziellen Zeitpunkten müssen Fans dann pünktlich Webseiten aufsuchen, um ein stark begrenztes Exemplar ansonsten nur im Download erhältlicher Spiele ergattern zu können. Morgennacht gibt es bei Strictly Limited Games für diese Klientel 99Vidas für 300 PSVitas.

PSvita_Sony_Shot Foto: Sony
PSVita Veröffentlichung unter der 500 Stück Grenze in 2018.

Das auf brasilianischen Podcast-Mitgliedern basierende Prügelspielspektakel von QUByte Interactive aus dem Jahr 2016 erfährt durch den deutschen Anbieter Strictly Limited Games einen haptischen Release auf PSVita, sodass sich Freunde des nicht aussterbenden Sony-Handhelds ihre obskure Sammlung Vita-Gamecards durch ein weiteres selten hergestelltes Videospiel erweitern können.
Die United Games GmbH wird morgen in der Nacht ab 24:00 Uhr deutscher Ortszeit die Bestellungen für 99Vidas annehmen und jedem Kunden bis zu zwei Exemplare des auf rar getrimmten Release verkaufen. Sollte der Wunsch nach stationärem Spielen keimen, kann das auf 16-Bit-Grafik geeichte Prügelspiel auch für Sonys Powergerät Playstation 4 erworben werden, zählt man zu den frühen Würmern, die bei dem Anflug später Vögel schon mit einem guten Gewissen ihren Mitternachtsschlaf halten können.
Vielleicht kann der eine oder andere Besitzer von 99Vidas dann auch schon davon träumen, dass erste Miniauflagen begehrter Switch-Spiele seitens Limited Run Games in baldiger Zukunft ebenso für ein Widerspiegeln des Glitzerns in Sammleraugen auf anderen Systemen sorgen können – Gradius, Contra und Castlevania Rebirth wären doch beispielsweise echt einmal schöne Schmankerl in einer streng limitierten Collectors Edition …

Cardinal Sins auf Xbox 360

Wonderwitch in Big-Screen-Shmup-Action.

Auf dem wunderbaren Eschatos der Qute Corporation für die Xbox 360 von Microsoft sind auch zwei M-Kai Shoot’em Ups des japanischen Wonderswan-Handhelds enthalten. Neben dem bekannteren Judgement Silversword auch das sonst nur via Freeware-Download erhältliche Wonderwitch-Shmup-Game Cardinal Sins. Hier ein kurzer Videoeinblick in die sieben Todsünden aus dem Jahr 2004.


Shoot’em Up!

Neues für Mega Drive und NES

Mega Cat Studios bringen Retro-Spiele-Schwung.

In letzter Zeit häuften sich die Anstrengungen unterschiedlicher kleiner Teams, erneut Spiele für ausgestorbene Systeme zu veröffentlichen. Während bei diesen Versuchen in der Regel zuvor auf Crowdfunding-Plattformen um Geld bei Fans gebeten wird, bevor eine Realisation möglich scheint, gibt es auch immer wieder tapfere Ausreißer, die auf eigene Faust Retrogaming wiederbeleben.
Neues für Mega Drive und NES hat nun das bisher noch recht unbekannte Mega Cat Studio herausgebracht, das gleich einen ganzen Schwung neuer Games für alte Systeme parat hat.

Mega_Drive Foto: mze
Mega Drive hat unbemerkt neuen Brawler bekommen – Coffee Crisis.
Continue reading Neues für Mega Drive und NES

Xeno Crisis für Sega Mega Drive auf Kickstarter

Genesis bekommt neue Alien-Attacke alter Hasen serviert.

Newschool-Retrogaming rockt – zumindest richtig angepackt. Schneidern talentierte Programmierer alten Systemen neue Werke mit Augenmaß auf den Pelz, erfreuen sich meist die Sammler und Besitzer der klassischen Spiele-Maschinen an den Neuentwicklungen. Wird dagegen nur bereits bestehende Videospielerrungenschaft erneut für eine alte Kiste lieblos portiert, halten sich die Freudenstürme meist in Grenzen. Auf alt getrimmten Games, die nur auf neusten Plattformen laufend meist eher die Limitationen der Entwickler aufzeigen, zählen erst gar nicht zu diesem Spektrum. Daher sind Ankündigungen neuer Spiele für alte Systeme auch immer besondere Happenings, die weitere Erwähnung verdienen. Xeno Crisis für Sega Mega Drive auf Kickstarter zählt einmal wieder zu so einem Fall. Das Genesis bekommt schließlich eine neue Alien-Attacke von alten Hasen aus der Branche serviert.

Mega_Drive Foto: mze
Prinzessin Leias Boushh-Helm – das Sega Genesis.
Continue reading Xeno Crisis für Sega Mega Drive auf Kickstarter

Das große Flipper und Arcademuseum in Seligenstadt bietet über dreihundert Spielautomaten

Arcade-Gaming done right!

Seit einigen Jahren beobachten manche Herzblutspieler das Projekt Game On, welches in Berlin versprach, ein großer Game-Tempel für Videogamer und Arcade-Zocker zu werden. Fehlende Investoren, fehlende Unterstützung bei einer Crowdfunding-Kampagne und anscheinend auch ein fehlerhaftes Konzept sorgten nun dafür, dass die einstigen Büroräume geschlossen wurden, dafür aber eine Miniaturspielothek in Berlins Siemensstadt mit zwölf Spiele-Maschinen eröffnen wird. Ein Verein in Westdeutschland zeigt dagegen eindrucksvoll, wie man kleiner wesentlich größer wird. Das große Flipper und Arcademuseum in Seligenstadt bietet über dreihundert Spielautomaten zum Zocken.

Yakuza-0-Screenshot1 Foto: Sega
Zeitgeist in a box – Arcade-Gaming gehört bewahrt.
Continue reading Das große Flipper und Arcademuseum in Seligenstadt bietet über dreihundert Spielautomaten

EmuVR für Virtual Reality

Virtuelle Zockerbude für Retrogaming.

Virtual Reality scheint sich zwar nicht wirklich am Markt zu behaupten, dennoch haben Konzerne und Freaks offensichtlich weiterhin Hoffnungen, dass sich das vereinnahmende Medium in Bälde einmal zu dem entwickelt, was man immer wünschte. Dass manche dieser Wünsche offensichtlich näher liegen, als die Realitäten sprengende Technik mit etwas mehr Fantasie ermöglichen könnte, zeigen amüsante Entwicklungen verspielter Retrofreunde. EmuVR für Virtual Reality lässt die Vergangenheit wieder aufleben.

Pud-J5A PS2 Foto: mze
Ohne Nachbildung des Pud-J5A ist EmuVR nicht komplett!
Continue reading EmuVR für Virtual Reality