Tag Archives: Jump´n Run

Earthworm Jim is back in business

Ein neuer Teil erscheint auf dem kommenden Intellivision Amico.

Während der 16-Bit-Ära gaben besonders oft Jump’n Runs den Ton auf Konsolen an. Auch wenn Versus-Prügler und Shoot’em Ups sich besonderer Beliebtheit erfreuten, waren es die kunterbunten Hüpfspiele, die um die große Gunst der meist noch jüngeren Kundschaft buhlten. Wiedererkennbare Maskottchen, die es heute immer seltener gibt, wurden versucht von jedem namhaften Hersteller geboren zu werden, doch nur selten gelangen die Bemühungen in erfolgreichem Maße. Mit Eartworm Jim schaffte sich Shiny Entertainment einen Charakter, der aufgrund seiner Spezialitäten zur damaligen Zeit Höchstwertungen erhielt – und auch einen zweiten Teil besuchte, der den Erstling sogar noch zu schlagen wusste. Nachdem ein verfehlter 3D-Ableger die Serie begrub, wird der Regenwurm im Raumanzug nun überraschen wieder geboren – exklusiv auf der neuen anstehenden Intellivision-Amico-Konsole. Earthworm Jim is back in business!

Intellivision_2_Foto Foto: mze
Das Intelli erscheint wie Earthwom Jim als Phönix aus der Asche.
Continue reading Earthworm Jim is back in business

James Pond ist auf Switch aufgetaucht

Codename Robocod nun auch heute wieder …

Nintendos Switch ist schon ein seltsames System. Ähnlich wie zum Beginn der Playstation 4 sammeln sich auf der tragbaren Konsole viele Spiele, die man als alter Zocker nicht in der heutigen Zeit erwarten würde. Neben einigen wenigen High-Class-Releases aus der Jetztzeit finden viele Indiegames den Weg und Portierungen auf das tragbare Konsölchen und machen Besitzer offensichtlich froh. Nun erschien ein Titel, der die bizarre Veröffentlichungspolitik im Nintendo eShop erneut aufzeigt, da es sich um ein mittelprächtiges Werk aus dem Jahr 1991 handelt. James Pond ist auf Switch aufgetaucht.

Nintendo-Switch Foto: mze
Ein GameBoy täte es auch – aber es muss Switch sein.
Continue reading James Pond ist auf Switch aufgetaucht

Modulversion von Yooka & Laylee für Switch schnell ausverkauft

Limited Run Games ist halb Fluch und halb Segen.

Das mit zwei Millionen Pfund durch Crowdfunding produzierte 3D-Jump’n Run Yooka und Laylee sollte eigentlich auch in haptischer Fassung für Nintendos WiiU erscheinen, wurde aber aufgrund technischer Holpereien auf Switch umgesetzt, wo es bisher nur als Download-Titel erhältlich ist. Heute verkaufen die Indiepublisher von Limited Run Games jedoch endlich eine physisch greifbare Fassung, die jedoch nur einen gewissen Moment lang via flottem Onlinedeal erwerbbar ist. So wird die Modulversion von Yooka & Laylee für Switch schnell ausverkauft sein und nur wenige aufmerksame Follower kommen in den Besitz des endlich auf Cartridge verewigten Games.

Yooka-Laylee-Not-For-WiiU Foto: Playtonic
1 1/2 Jahre nach Release kommt die Modulversion für Sammler.
Continue reading Modulversion von Yooka & Laylee für Switch schnell ausverkauft

Tanglewood für Mega Drive ist bald fertig

Neues Genesis-Game dank Crowdfunding.

Es erscheinen nicht nur limitierte Medien für ausgemusterte Handhelds, aktuelle Powerkonsolen und tragbare Systeme der derzeitigen Generation, sondern auch immer wieder Module für Geräte der längst vergangenen Vergangenheit. So wie Coffee Crisis oder Xeno Crisis via Crowdfunding auf Kickstarter vorfinanziert wurden, hat es Ende 2016 auch der Gamedesigner und Programmierer Matt Phillips recht unbemerkt zustande gebracht, dass genügend Geld zur Umsetzung seines geplanten Projektes vorgeschossen wurde. Und Tanglewood für Mega Drive ist bald fertig.

Mega_Drive Foto: mze
Heiß geliebt und auch neu aufgelegt – 16-Bit Sega Mega Drive.
Continue reading Tanglewood für Mega Drive ist bald fertig

Super Mario Odyssey

Keine kleinen Katzensprünge.

Nintendo ist eine Firma, die gerne von sich behauptet Trends nicht zu folgen, sondern lieber eigenen Zielsetzungen entgegenzustreben. Umgesetzte Projekte sollen dann stets stark überraschen und bei der Kundschaft eine Nachfrage generieren, die zuvor noch nicht bestand. Mit der Veröffentlichung von Super Mario Odyssey für Nintendos Heim-Handheld Switch ging man jedoch einmal den umgekehrten Weg und bietet Spielern seit Ende Oktober viele weitläufige Areale in recht bekannter Form, welche sich die Klientel seit dem revolutionären Super Mario 64 vor zwanzig Jahren lautstark immer wieder wünschte. So bietet Super Mario Odyssey nun einen gewaltigen Spielplatz für den bekannten Tausendsassa, auf dem sich Nintendo Switch Besitzer wochenlang verlieren können.

Super-Mario-Odyssey-2
Continue reading Super Mario Odyssey

Bubsy the Bobcat returns

Accolade meldet sich zurück auf der Spielfläche.

In den achtziger und neunziger Jahren wollte jeder Hersteller von Videospielen ein eigenes Maskottchen besitzen, das dem bekanntesten Klempner der Welt das Wasser hätte reichen können. Natürlich gelang dieser geniale Kniff einzig Sega, die mit Sonic ein fantastisches Pendant zum italienischen Schnauzbartträger schufen. Doch auch andere Charaktere dieser Zeit spielten sich über Umwege und eine längere Reise in die Köpfe der Gamer, wo sie bis heute unvergessen blieben. Nun meldet sich der im Jahr 2000 eingegangene Publisher Accolade auf der Spielbühne zurück, und kündigt zur Feier die Rückkehr eines fehlgeschlagenen Maskottchenversuches an. Bubsy the Bobcat returns.

Snes von Kolja Doerk - Rendered Artwork: K.D.
Auf SNES und Mega Drive sollte Bubsy rocken – tat er aber nicht.
Continue reading Bubsy the Bobcat returns

Poochy & Yoshi’s Wooly World

Reitendes Reittier hat Wollwut.

Nachdem sich der grüne Drache Yoshi im vorletzten Jahr auf Nintendos WiiU-Konsole in ein knuddliges Abenteuer verstrickte, ist er nun erneut auf den portablen Geräten der 3DS-Famlie ausgeschlüpft. Pochy & Yoshi’s Wooly World ist eine Umsetzung der Heimkonsolen-Fassung von Yoshi’s Wooly World, die mit einigen Neuerungen und Bonusmaterial gestopft wurde, um das sympathische Jump’n Run weiteren Spielern passend auf den Pelz zu schneidern. Mit im Gepäck haben diese fortan dann nicht nur das knuddelige Super-Mario-Reittier, sondern auch die kleinen Kumpels seines niedlichen Stoffhündchens Poochy – die mikroskopisch kleinen Schnuffelchen.

Pochy-Screen4
Continue reading Poochy & Yoshi’s Wooly World

Gravity Rush 2

Free Fall

Gravity Rush gilt als eines der wenigen wirklich lohnenswerte Spiele für Sonys Playstation Vita System. Nachdem das Abenteuer um ein vergessliches Mädchen mit besonderen Spezialkräften aufgrund der Beliebtheit vom ehemals stärksten Handheld auf die ehemals stärkste Konsole der Welt portiert wurde, erschien nur wenige Monate später der offizielle zweite Teil, der jetzt natürlich nur exklusiv auf der beliebten Heimkonsole des Herstellers erschienen ist.
Gravity Rush 2 für Playstation4.

Gravity-Rush-2-Screenshot5
Continue reading Gravity Rush 2

Super Mario rennt auf Android 2017

Präsident Nintendos gibt Auskünfte.

Obwohl Nintendos Aktienwert seit Veröffentlichung der äußerst erfolgreichen Apple-App Super Mario Run eine steile Talfahrt erfuhr, stellt der Klempner-Konzern seine Arbeiten am Smartphone-Sektor nicht wieder direkt ein. Der Präsident Nintendos Takeshi Kimishina gab in japanischen Zeitungen Auskünfte über Pläne, die im nächsten Jahr umgesetzt werden wollen. Super Mario rennt auf Android zu.

Foto: Nintendo
Bald auch auf Googleplay – Super Mario Run.
Continue reading Super Mario rennt auf Android 2017

Super Mario Run bricht den Pokémon GO Rekord

Der schnellster Klempner der Welt.

Auch wenn die Börse wenig von dem Start des ersten Mario-Spiels auf Smartphones hielt und die Aktien Nintendos gewöhnt hysterisch auf schräge Talfahrt schickte, verkaufte sich das Spiel im Apple-iOS-Store sehr gut. Super Mario Run bricht den Pokémon GO Rekord jetzt bereits und spült im Gegensatz zu den in Kooperation entstandenen Fantasiewesen tatsächliche Kohle in die Taschen des Konzerns. So gut läuft der schnellste Klempner bereits nach wenigen Tagen …

Foto: Nintendo
Vorerst nur auf Apple – ein 2D-Mario von Nintendo.
Continue reading Super Mario Run bricht den Pokémon GO Rekord