Tag Archives: Zeitgeist

Hideo Kojima erklärt seinen Hang zu Schauspielern

Death Stranding unter Mads Mikkelsens Leitung?!

Hideo Kojima ist einer der bekanntesten Game Designer des Planeten. Seine Metal-Gear-Reihe, die unter seiner Führung bei Konami mit MGS 5 ein unschönes Ende fand, gilt als äußerst wichtige Entwicklung im Bereich der Computerspiele, und Fans feiern den seit 32 Jahren Games kreierenden Filmfan frenetisch. Warum aber im kommenden Spiel Death Stranding besonders viele Persönlichkeiten auftauchen, musste der berühmte Japaner nun erst einmal erklären versuchen. Hideo Kojima erklärt seinen Hang zu Schauspielern.

MGSV6 Foto: Konami
Schauspieler gehören eher in Spielfilme und auf Bühnen, sagt der Boss.
Continue reading Hideo Kojima erklärt seinen Hang zu Schauspielern

Wie Computerspiele Kulturgut wurden

Timeline der Videospielkultur im Computerspielemuseum Berlin.

Nicht nur Zocker und Programmierer überlegen täglich, ab wann ein Spiel zur Kunstform mutiert und aufgrund der gebotenen Inhalte als etwas ganz Besonderes in Ehren gehalten werden muss. Selbst wenn sich Teilnehmer der professionellen Branche eher als Entertainer betrachten, lässt sich der künstlerische Aspekt in Games genauso wenig abstreiten, wie deren Einfluss in das alltägliche Miteinander. Wie Computerspiele Kulturgut wurden, versucht nun eine neue Timeline im Computerspielemuseum in Berlin offenzulegen.

vectrex 3d headset csmberlin Foto: CSM
Einmal nicht durch die rosa Brille blicken …
Continue reading Wie Computerspiele Kulturgut wurden

Hideki Kamiya macht nur Entertainment

Japanischer Gamedesigner sieht in Videospielen keine Kunstform.

Der bekannte japanische Gamedesigner Hideki Kamiya trotzt gerne gängigen Meinungen und rotzt noch viel lieber via Twitter verliebten Fans in ihre selbst gekochte Buchstabensuppe. Schon häufig durfte man sich über dessen knappen Antworten amüsieren, welche dem Gegenüber das Gespräch vermiesen. Nun hat sich der Miterfinder von Bayonetta jedoch sehr weit über den Tellerrand gewagt und widerspricht der Aussage, dass Videospiele Kunst wären. Hideki Kamiya macht nur Entertainment, wie er durch ein kleines „kunstvolles“ Comic verrät.

Foto: Sega
Bayonetta sprüht vor künstlerisch wertvollen Inhalten.
Continue reading Hideki Kamiya macht nur Entertainment

Retrobörse im Ruhrgebiet findet morgen statt

Sammler aufgepasst!

Retrogames sind weiterhin ein fester Bestandteil der Videogames-Kultur. Besonders ältere Semester lieben die Rückkehr in vergangene Zeiten, als das Leben noch so unkompliziert war, wie die Bedienung der damaligen Gerätschaften. Aus diesem Grund erfreut sich auch die Retrobörse in Deutschland einer großen Beliebtheit und kann in regelmäßigen Abständen verschiedene Ortschaften besuchen. Im Ruhrgebiet blickt man dabei schon auf eine lange Tradition zurück, welche am Samstag aufrechterhalten wird. Die Retrobörse im Ruhrgebiet findet morgen statt.

23-retrobörse Logo Retrobörse
Geld einstecken, ebay checken und auf zur Retrobörse im Ruhrgebiet.
Continue reading Retrobörse im Ruhrgebiet findet morgen statt

Utomik Gaming Service startet heute

Über 750 PC-Games für 6,99 $ pro Monat.

Im Februar wurde der PC-Gaming-Dienst Utomik erstmalig einer größeren Gemeinde bekannt. Nun hat sich die Betaphase verabschiedet und der reguläre Service nimmt seine Fahrt auf. Der Utomik Gaming Service startet heute.

Alpha Foto: mze
Computer mit Power wird für Utomik benötigt.
Continue reading Utomik Gaming Service startet heute

Oculus Go auf dem Unite Berlin

VR-Headsets der dritten Art richtig nutzen lernen …

Mit Virtual Reality funzt es einfach nicht richtig. Während hochpreisige Systeme von Oculus, HTC und anderen Herstellern innerhalb von zwei Jahren kaum mit ansprechenden Inhalten gefüllt werden konnten, setzten sich auch die kleinen und wesentlich günstigeren VR-Gadgets für Smartphones nicht wirklich durch. Selbst Sony musste bereits nach einem Jahr im Game die Preise für PSVR um die Hälfte der zuerst verlangten Kosten senken, aber dennoch scheint sich der Knoten nicht lösen zu wollen. Nun zeigen Abspaltungen des Facebook-Konzerns kleineren Entwicklern Oculus Go auf dem Unite Berlin Event, damit diese mit der nächsten besonderen VR-Technik besser umzugehen lernen.

Oculus_Rift_Pic Foto: Oculus
Nun schon Oculus Go – weder Rechner, noch Smartphone benötigt.
Continue reading Oculus Go auf dem Unite Berlin

Loot-Boxen in Spielen zukünftig strafbar

Niederlande und Belgien verbieten Glückspiele in Videogames.

Am 19.04. haben die Niederländer entschieden, dass ein zusätzliches Feilbieten von virtuellen Gütern in Videospielen unter den glücksspielähnlichen Bedingungen der Loot-Box-Strategie nicht länger hingenommen werden soll. Nun hat sich heute auch die Regierung in Belgien entschlossen – nach einigen Überlegungen zum Thema – nicht länger hinzuschauen, wie Kinder von Publishern zum Geldausgeben animiert werden. So werden Loot-Boxen in Spielen zukünftig strafbar und ziehen ordentliche Erziehungsmaßnahmen hinter sich her.

StarWarsBattlefrontII_Screen3 Foto: EA
Battlefront II schoss übers Ziel – Ende der Loot-Boxen eingeleitet.
Continue reading Loot-Boxen in Spielen zukünftig strafbar

Italienisch durch Assassins Creed gelernt

Sprachprofessor nutzt Videospiele für Ausbau von Kenntnissen.

Alte Gamer erinnern sich noch an Zeiten als Videospiele noch nicht aufwendigen Übersetzungsprozessen ausgesetzt wurden, um in verschiedenen Sprachen den Markt zu erobern. Spieler mussten sich mit Fremdsprachen auseinandersetzen, wenn sie ein neues Game ausprobieren wollten. Dass dies tatsächlich zu verbesserten Fähigkeiten im Gebrauch der Sprache führte und Videospiele zum Lernen eingesetzt werden können, beweist nun ein Sprachprofessor aus Spanien, wo Italienisch durch Assassins Creed gelernt wird.

Foto: Ubisoft
Assassins Creed III führt einen nach Amerika zum Englisch lernen.
Continue reading Italienisch durch Assassins Creed gelernt

King of Demons für SNES verzögert sich

2nd Print Majyuuou erst ab Juni erhältlich.

Mit der erneuten Auflage des seltenen japanischen Super-Nintendo-Spiels Majyuuou erfüllte der Hersteller Columbus Circle einigen Sammlern des beliebten Nintendo-Systems einen großen Gefallen. Das auf Handelsplattformen für gut eintausend Euro gehandelte Modul findet sich mittlerweile häufiger auf Basteltischen in Reproduktionen wieder, die nach Fertigstellung seitens findiger Hobbyingenieure für unverhältnismäßige Beträge verhökert werden wollen. Da nun eine offizielle Wiederauflage unter Lizenz produziert wird, welche günstiger zu erstehen ist als besagte Repro-Roms, freuten sich SNES-Zocker bereits auf den Erhalt des Games Anfang Mai. Leider hat es nun aber auch diese Produktion erwischt, sodass etwas mehr Wartezeit in Kauf genommen werden muss. King of Demons für SNES verzögert sich, der 2nd Print Majyuuou wird erst ab Anfang Juni erhältlich sein.

T-Snes_6_Graffiti_Yesno Foto: mze
SNES braucht Nachschub – schnell!
Continue reading King of Demons für SNES verzögert sich

SegaSammy stellt ein neues Logo vor

Zusammenarbeit zusammengeschrieben.

In 2004 schloss sich Sega mit der japanischen Firma Sammy (Viewpoint) zusammen, um nicht vollständig nach dem Misserfolg mit Dreamcast unterzugehen. Die gebündelte Energie nannte sich Sega Sammy Holdings und wart fortan neben der Veröffentlichung von Videogames auch groß in anderen Geschäftsfeldern tätig. Pachinko-Maschinen, Amusement Parks und Resorts fallen in den Tätigkeitsbereich sowie Spielzeugherstellung und Videoproduktionen. Nun will man sich bei der vor allem durch Sega bekannten Holding Organisation auf die Zukunft vorbereiten und verändert daher das Aussehen der eigenen Visitenkarte etwas. SegaSammy stellt ein neues Logo vor.

SegaIFA95Saturn Foto: mze
Saturn ist lange her – Sega mit doppeltem S!
Continue reading SegaSammy stellt ein neues Logo vor