State of Play um 23:00 Uhr

Sony zeigt neue Einblicke in kommende Games.

Auch wenn die Playstation 5 bereits seit über drei Monaten erhältlich ist, so gibt es bislang weder genügend Geräte noch genügend Games, die die Gesamtsituation der Gamer vollends befriedigen. Die glücklichen PS5-Besitzer nutzen das System derzeit wohl in erste Linie, um die wenigen Exklusivtitel komplett zu zerlegen, oder es werden dank Abwärtskompatibilität PS4-Games gezockt. Damit die Stimmung nicht kippt, das System begehrenswert bleibt, zeigt Sony heute neue Einblicke in kommende Games während eines Videostreams in der heutigen Nacht. State of Play um 23:00 Uhr.

Foto: Sony
Benötigt mehr zeitgemäße Software – wie bei neuer Hardware üblich.
Continue reading State of Play um 23:00 Uhr

Sony redet über PSVR2

Neue Hardware – neue Technik.

Auch wenn Sonys zweiter Versuch, mit Virtual Reality durchzustarten, nicht jeden Spieler überzeugen konnte, muss man der Bemühung des Playstation-Konzerns Respekt zollen, Videospielen erneut eine weitere Dimension zu verleihen. Auch wenn sich das PSVR-System nicht auf dem Markt richtig durchsetzen konnte, zählt es zu den erfolgreichsten Gehversuchen in der bisherigen Virtual-Reality-Geschichte. Selbst wenn Motion-Sickness und wirkliche Übelkeit durch den Einsatz des Head-Mounted-Displays verursacht werden konnte, steht Playstation VR nach stattfindenden und notwendigen Preissenkungen besser da als viele andere Versuche anderer Companies. Mit dem großen Verlangen nach neuer Hardware in Form der PS5 aufseiten der Spielerschar – dem großen Zuwachs an Rechenpower in der Playstation 5 – lässt sich in Zukunft mit VR möglicherweise auch mehr reißen, als es bislang möglich war, weshalb Sony die Flinte auch noch nicht ins Korn geworfen hat. Im Gegenteil, wie in einem Gespräch mit dem Präsidenten von Sony Interactive Entertainment ans Licht kam, werkelt man bereits an einer neuen Fassung für die kürzlich an den Start gegangene Konsole der neunten Generation. Sony redet über PSVR2.

Foto: mze
Sonys erstes VR-HMD – das PUD-J5A für Playstation 2.
Continue reading Sony redet über PSVR2

Watermelon macht verrückt

Weitere bizarre Geschichten um das Team hinter Paprium.

Ende 2020 geschah tatsächlich das Wunder des Jahres, als Paprium nach jahrelanger Funkstille seitens des Indie-Publishers Watermelon Games an Vorbesteller und Unterstützer verschickt wurde. Auch war das Werk nah an den gemachten Versprechungen, sodass viele Freunde guter Brawler-Kost im siebten 16-Bit-Himmel waren. Einzelne Personen warten jedoch heute noch auf ihr Exemplar und andere Menschen, denen die ungewisse Wartezeit während der Entwicklung zu lange dauerte, warten weiterhin auf eingeforderte Rückzahlungen ihrer investierten Geldbeträge. Auch wenn die Köpfe hinter dem Mega-Drive-Spiel überzeugt davon sind, dass sie alles richtig gemacht haben und trotz eines äußerst steinigen Weges bis zu Veröffentlichung ein Wahnsinnsprodukt abgeliefert haben, schmälern diese Tatsachen den Respekt und werfen ein dunkles Licht auf den Release. Nun gibt es dazu neue Geschichten von den Wassermelonen, die davon erzählen, dass man sich wohl von den eigenen Marken trennen wolle, wenn der richtige Betrag von Interessenten auf den Tisch gelegt werden würde. Dies solle aber keine Veränderung für alle Kunden mit sich bringen, die bis heute auf eingeforderte Aktionen warten würden. Watermelon macht verrückt!

Foto: Watermelon
Nach Parium gab es Applaus – nun wieder neuen Graus!
Continue reading Watermelon macht verrückt

Geschichten mit Videospielen verknüpfen

Stefan Boucher macht genau das.

Anfang Februar wurde hier das Buch Imagine That! von Prof. Dr. Stefan Piasecki vorgestellt, das über die Schwierigkeiten im Leben schwarzer Amerikaner berichtet und das Ungleichgewicht in der Entwicklerszene aufzeigt. Da sich Prof. Dr. Stefan Piasecki neben wissenschaftlichen Arbeiten aber auch gern einmal selbst die Zeit mit etwas leichterer Kost vertreibt, schreibt er unter dem Pseudonym Stefan Boucher erfolgreich Romane mit Science-Fiction-Inhalten. Nach dem Abschluss seiner Tanthral-Triologie veröffentlichte er Ende vergangenen Jahres das Buch mit dem Titel Long Forgotten – Zukunft hat Vergangenheit, das von deutschen Computerspielentwicklern handelt, die ein dunkles Geheimnis umgibt. Da Stefan Boucher – aka Prof. Dr. Stefan Piasecki – selbst ein Fan von alten Spielen, Science-Fiction der Siebzigerjahre und Popkultur im Allgemeinen ist, können Leser hier einige sauber recherchierte Überraschungen erwarten. Geschichten mit Videospielen verknüpfen, macht echten Zockern halt doppelt Spaß.

videospiele im regal Foto: mze
Lassen viel Platz für Erzählungen – Retrogames.
Continue reading Geschichten mit Videospielen verknüpfen

Star Fox Adventures Beta im Netz

Dinosaur Planet für N64 von Rare geleaked!

Erst Anfang Februar konnten sich Retro-Freunde und N64-Fans darüber freuen, dass eine bislang nie veröffentlichte Fassung des beliebten Ego-Shooters Goldeneye 007 in der Remastered-Version für Xbox360 den Weg ins Internet fand. Nun haben sogenannte Videospiel-Denkmalschützer ein weiteres, bislang nie erhältliches Stück Gaming-Geschichte gesichert und die verfügbaren Daten für Freunde der 64-Bit-Konsole Nintendos ins Netz gestellt. Das von Rare für GameCube produzierte Star Fox Adventures fand seinen Ursprung schließlich auf dem N64 unter dem Namen Dinosaur Planet und wurde aufgrund des absehbaren Endes des Modulsystems sowie dem bevorstehenden Start des Spiele-Würfels passgenau umgewandelt, was den frühen Einblick in die Entwicklung äußerst interessant gestaltet. Die frühe Star Fox Adventures Beta ist im Netz – Dinosaur Planet für N64 von Rare wurde geleaked!

Star-Fox-Zero-Screenshot1 Foto: Nintendo
Star Fox Zero auf WiiU fand leider nur wenig Anklang.
Continue reading Star Fox Adventures Beta im Netz

Intellivision Amico Release ist erneut verschoben

Zu wenig Chips auf dieser Welt und anstehende Ferienzeit.

Als die ersten Gerüchte über die moderne Wiederkehr der einst von Mattel produzierten Intellivision-Konsole hörbar wurden, machten sich viele Retrozocker Gedanken, was dieses Projekt in der heutigen Zeit tatsächlich darstellen könnte. Als das System 2018 auf der Portland Retro Gaming Expo vom neu gegründeten Intellivision Entertainment Konzern und dessen CEO/Präsident Tommy Tallarico präsentiert wurde, wurde klar, dass hier eine ganz spezielle Sparte gefüllt werden sollte, die nicht unbedingt von den Spiele-Maschinen der großen Hersteller bedient wird. Auch wenn eher 2D-Bitmap-Games und stets jugendfreie Inhalte geboten werden sollen, gab es genügend Interesse seitens älteren Zockern, denen ein familienfreundliches Wiedersehen 279,99 Euro Wert wäre. Eigentlich sollte das System nach erster Verschiebung nun im Frühjahr erscheinen, doch aufgrund der aktuellen Situation, Engpässen auf dem Mikrochipsektor sowie weiteren Problematiken kommt das Gerät jetzt erst im Oktober auf dem Markt. Der Intellivision Amico Release ist erneut verschoben worden.

Intellivision_1_Foto Foto: mze
Der Goldjunge unter den alten Konsolen – das alte Intellivision.
Continue reading Intellivision Amico Release ist erneut verschoben

Viele Spiele im Nintendo Direct Februar 2021

Wenig Innovation im Nintendo Direct Februar 2021.

Es ist schon über ein Jahr vergangen, seit Nintendo zuletzt ein vollwertiges Nintendo Direct über das Internet versendete und die Neuigkeiten bezüglich Switch-Games an die Follower brachte. Gestern Nacht kam aber nach einigen kleineren Shows erstmals wieder ein derartiges Sendeformat und berichtete ausführlich darüber, was Spieler der Switch-Konsole in den nächsten Monaten erwarten dürfen. Dabei wurden viele Spiele im Nintendo Direct Februar 2021 gezeigt, doch vergleichsweise auch wenig Innovationskraft bewiesen, verlässt man sich bei Big-N derzeit wohl einfach lieber auf bewährte Namen und Konzepte. Schade eigentlich.

Nintendo-Switch Foto: mze
Der verkaufte Switch wird hier nicht vermisst – trotz Reisen.
Continue reading Viele Spiele im Nintendo Direct Februar 2021

Undercover Cops ermitteln wieder

Retro-Bit bringt seltenen Snes-Brawler zurück auf den Markt.

Spätestens seit dem überraschenden Erscheinen von Paprium auf Segas Mega Drive stehen waschechte 16-Bit-Brawler bei Sammlern von Videospielen wieder hoch im Kurs. Doch eigentlich schon seit den frühen Gehversuchen der Computer- und Videogames gefällt es Spielern gut, eine gewisse Strecke per pedes zurückzulegen und auf dem Weg jedem ungezogenen Gesellen die Visage zu polieren. Schon das äußerst primitive Ur-Gekämpfe in Irems Kung-Fu Master aus dem Jahr 1984 sorgte für Freude bei jungen Martial-Arts-Fans, sodass der japanische Entwickler stets mit Verbeugung begrüßt wurde, machte er sich nach Space-Ausflügen in R-Type nochmals an das geliebte Prügel-Genre. Einzig auf dem Super Famicom – dem japanischen Snes – erschien 1995 der Port des 1992 erschienenen Undercover Cops, das mittlerweile zu einem hochpreisigen Sammlerstück zählt. Nun hat sich Retro-Bit die Rechte an einer Neuveröffentlichung gekrallt und lässt das seltene Stück auf dem restlichen Globus über Partner erscheinen, sodass mehr Menschen in den Genuss des gelungenen Beat‘em Ups gelangen können. Die Undercover Cops ermitteln wieder!

Snes von Kolja Doerk - Rendered Artwork: K. Doerk
Das Super NES bekommt nun auch noch Undercover Cops.
Continue reading Undercover Cops ermitteln wieder

Lohnt sich eine PS4 Pro heute noch?

Eigentlich überhaupt nicht!

Die Knappheit der Playstation 5 hat einige Verzweiflung hervorgerufen sowie Menschen aus den Löchern gelockt, denen Gewinn mehr Wert ist als ein unbeflecktes Zockerherz. Da die Knappheit an Computerchips derzeit ebenfalls für Notstand in der gesamten Elektronikbranche sorgte, lässt sich davon ausgehen, dass es noch ein Weilchen dauern wird, bis sich die Lage bezüglich der Verfügbarkeit der PS5 in Geschäften ins rechte Lot bewegt. Aus diesem Grund überlegen manche Branchenbetrachter, ob der Griff zu einer Playstation 4 Pro nicht wartenden Zockern etwas Erleichterung des Seelenleids brächte, was nach dem Erscheinen der nahezu vollständig abwärtskompatiblen Konsole der nächsten Generation jedoch recht unlogisch erscheint, nimmt man sich die Vorteile vor, die eine PS5 mitbringt. Lohnt sich eine PS4 Pro heute noch? Nein!

Foto: Sony
Selbst eine PS4 Pro verliert in allen Kategorien gegen eine PS5.
Continue reading Lohnt sich eine PS4 Pro heute noch?

Super Mario 3D World auf Switch wird jetzt verkauft

Besser als auf WiiU …

Nintendo hat es sich mit der Switch-Konsole ein wenig leicht gemacht. Auch wenn das Konzept erneut gewagt, aber nun glücklicherweise von der zockenden Community richtig verstanden wurde, so verließ sich der bekannte Videospielproduzent in erste Linie auf die guten Spiele, die zuvor auf WiiU nur einen marginalen Bruchteil der Zocker interessierte. Nahezu alle – bis auf wenige Ausnahmen – größeren Veröffentlichungen erschienen nachträglich auf der portablen Heimkonsole, während diese zu ihren eigentlichen Release-Daten von vielen Performance-Enthusiasten verschmäht wurden. So auch das herausragende Super Mario 3D World, welches just seinen Sprung von WiiU auf Switch vollzog und mit dem Zusatz Bower‘s Fury noch ein wenig mehr bietet als das sieben Jahre alte Original. Super Mario 3D World auf Switch wird jetzt verkauft.

WiiU_Super Mario 3D World_Screenshots_22 Foto: Nintendo
Auf WiiU bäh – auf Switch sieben Jahr später yeah?!
Continue reading Super Mario 3D World auf Switch wird jetzt verkauft

powered by mze