Tag Archives: Kundenrechte

Ubisoft glaubt an Videogamestreaming

Nach Generation 9 ist Schluss.

In einer Zeit, in welcher unfertige Games auf haptischen Medien verkauft werden, die nach einer Dateninstallation nahezu unnütz sind, wundert es nicht, dass dem Verkaufsaspekt von physikalischen Datenträgern in naher Zukunft immer weniger Bedeutung beigemessen wird. In Zeiten, in welchen moderne Videospiele über das Internet komplett gestreamt werden können, scheinen Träume von Publishern über die absolute Kontrolle greifbar. Ubisoft glaubt an Videogamestreaming und schätzt, dass die nächste Hardwaregeneration die letzte Hardwaregeneration darstellt.

PS4 Playstation 4 Foto: Sony
PS4 streamt schon PS4-Games via I-Net.
Continue reading Ubisoft glaubt an Videogamestreaming

Streaming auf Switch ist Segen und Fluch

Resident Evil 7 und PSO2 im Gedankenspiel.

Nintendos Switch ist sicherlich ein feines Konsölchen, jedoch weder Fleisch noch Fisch. Das als Handheld einsetzbare Heimgerät hat schließlich viele Games innerhalb eines Jahres erhalten, davon sind aber viele, viele Titel nicht wirklich als Vorzeigeobjekte brauchbar, weil ein Großteil bereits auf anderen Systemen oder Telefonen spielbar war. Um zeitnah anspruchsvollere Grafiken zu zeigen, greift das im Vergleich zur Konkurrenz eher schwachbrüstige Switch-Gerät nun auf sich langsam etablierende Streamingtechnologie zurück, welche dem eigentlichen Einsatz von Nintendos tragbaren Hybriden jedoch stark widerspricht. Streaming auf Switch ist Segen und Fluch, wie Resident Evil 7 und PSO2 im Gedankenspiel offenbaren.

Nintendo-Switch Foto: mze
Switch steht zwar rum – Streams kommen dennoch nicht ins Haus.
Continue reading Streaming auf Switch ist Segen und Fluch

Shenmue III erscheint erst 2019

Die Verschiebung des zeitlichen Verschubs.

Shenmue III ist für viele Menschen das kommende Highlight. Vierzehn Jahre mussten Fans warten, eine Fortsetzung Gestalt annehmen zu sehen. Eigenes Kapital wurde in Freude auf ein Wiedersehen mit Ryo Hazuki in die Herstellung via Crowfunding investiert, damit Shenmue III Realität wird und die Erwartungen erfüllen kann. Doch schon der erste angepeilte Releasetermin musste nach hinten verlegt werden, was noch mit Verständnis aufgenommen wurde. Jetzt gibt es nach Monaten der Funkstille – sowie ausgesprochenen Garantien, dass das Game noch in diesem Jahr erscheinen werde – die nächste Hiobsbotschaft. Obwohl mehr Zeit, ein nachträglich an Board gebrachter Publisher und Fremdstudios die Arbeiten erleichtern sollten, wird es mit der Veröffentlichung in 2018 nichts mehr. Shenmue III erscheint erst 2019.

Shenmue-3-Pic Foto: Ys Net
Das Warten auf Shenmue III nimmt kein Ende – since 2001.
Continue reading Shenmue III erscheint erst 2019

Nintendo Onlineservice startet zum September

Für zwanzig Euro pro Jahr.

Eigentlich sollte Nintendo Switch bereits Ende letzten Jahres volle Online-Features in einer eigenen Nintendo-Lounge nutzen dürfen, doch die Einführung des kostenpflichtigen Service verzögerte sich etwas. Heute hat Big-N endlich die genauen Pläne für den Ausbau der Internetnutzung bekannt gegeben, die zu Voice-Chat, Cloud-Saves und NES-Klassikern führen werden. Für zwanzig Euro pro Jahr startet der Nintendo Onlineservice zum September für alle Nutzer des Switch-Handheldhybridsystems.

Nintendo-Switch Foto: mze
Switch nun ab September 2018 voll im Netz – um ein Jahr verzögert.
Continue reading Nintendo Onlineservice startet zum September

Nintendo erreicht Meilenstein in Sachen Jugendschutz

Switch erfreut Kinder, Eltern und Behörden.

Mit dem Switch hat Nintendo offensichtlich alles richtig gemacht, auch wenn sich WiiU-Spieler nur bedingt über “neue” Veröffentlichungen freuen können. Doch System und Herangehensweise scheint dem Zeitgeist zu entsprechen, weshalb ein Rekord der nächsten Erfolgsmeldung hinterherrennt. Nun befriedigt Big-N sogar die deutsche USK, da Jugendschutz bei Switch besonders groß geschrieben scheint. Nintendo erreicht Meilenstein in Sachen Jugendschutz.

Switch-Packshot-Nintendo Foto: Nintendo
Mit Geduld und Spucke zurück zum Erfolg – Nintendo und Switch.
Continue reading Nintendo erreicht Meilenstein in Sachen Jugendschutz

Utomik Gaming Service startet heute

Über 750 PC-Games für 6,99 $ pro Monat.

Im Februar wurde der PC-Gaming-Dienst Utomik erstmalig einer größeren Gemeinde bekannt. Nun hat sich die Betaphase verabschiedet und der reguläre Service nimmt seine Fahrt auf. Der Utomik Gaming Service startet heute.

Alpha Foto: mze
Computer mit Power wird für Utomik benötigt.
Continue reading Utomik Gaming Service startet heute

Ikaruga erscheint für Switch

Shmup-Heaven für Handheldhybriden.

Treasure gehörte einst zu den besten Herstellern von innovativer Supersoftware, die stets neue Ideen in bester Technik präsentierten. Nachdem der Entwickler jedoch einen eigenen Schwur brach und sich auf Fortsetzungen eigener Titel einließ, hat man kaum noch von den seltenen Arbeiten Treasures etwas mitbekommen. Nun erscheint ein Highlight der Herren auf Nintendos Switch, sodass heutzutage immerhin erneut auf die Meilensteine der Japaner zurückgegriffen werden darf. Ikaruga erscheint für Switch.

Switch-Nintendo-Screen-System Foto: Nintendo
Switch hochkant ergibt Tate-Mode für Shmups!
Continue reading Ikaruga erscheint für Switch

K-Swiss bringt Schuh für Gamer

eSport ist sportlich!

Dass Videospieler mittlerweile auch als aktive Sportler verstanden werden, geht zwar noch nicht jedem alten Gamer in den Kopf, doch die sahnigen Gewinne auf eSport-Veranstaltungen lassen zumindest erahnen, dass hier tatsächlich Wettkampfcharakter gewahrt wird. Damit Spieler bei ihren Auftritten heutzutage richtig eingekleidet sind, lassen sich Hersteller so manchen Gag einfallen, der teils sogar passend erscheint – Sonics Renn-Sneaker beispielsweise. Nun will auch ein anderer Hersteller mit Gamern Geld verdienen und promotet seinen speziellen Turnschuh für eSportler.
K-Swiss bringt Schuh für Gamer.

eSport-Sneaker Foto: mze
Tut es zum Zocken auch – ein alter Latschen.
Continue reading K-Swiss bringt Schuh für Gamer

Loot-Boxen in Spielen zukünftig strafbar

Niederlande und Belgien verbieten Glückspiele in Videogames.

Am 19.04. haben die Niederländer entschieden, dass ein zusätzliches Feilbieten von virtuellen Gütern in Videospielen unter den glücksspielähnlichen Bedingungen der Loot-Box-Strategie nicht länger hingenommen werden soll. Nun hat sich heute auch die Regierung in Belgien entschlossen – nach einigen Überlegungen zum Thema – nicht länger hinzuschauen, wie Kinder von Publishern zum Geldausgeben animiert werden. So werden Loot-Boxen in Spielen zukünftig strafbar und ziehen ordentliche Erziehungsmaßnahmen hinter sich her.

StarWarsBattlefrontII_Screen3 Foto: EA
Battlefront II schoss übers Ziel – Ende der Loot-Boxen eingeleitet.
Continue reading Loot-Boxen in Spielen zukünftig strafbar

500 alte Spiele für Xbox One

Abwärtskompatibilität ausgenutzt.

Mit der Ankündigung der Xbox One seitens Microsoft wurde ein Problem geschaffen. Eine Konsole, welche stets online verbunden sein sollte, mit Kamera bestückt die User per Gesichtserkennung begrüßt und welche erworbene Spiele nur auf dem eigenen Gerät abspielen wollte, wurde vorgestellt. Sofort zerstörte sich der Redmonder Konzern den über zehn Jahre lang aufgebauten Ruf und sah letztendlich ein, dass ohne Veränderung am Konzept kein Land zu gewinnen sei. Da nun ein überarbeitetes System dennoch wenig gegen Konkurrenten auszurichten vermag, lieferte MS ein Feature nach, welches anderswo vergeblich gesucht werden muss. Dank der nachträglich implementierten Abwärtskompatibilität gibt es nun 500 alte Spiele für Xbox One zum Zocken.

Xbox-One-X Foto: MS
Xbox One macht Xbox360- und Xbox-Games klar und klarer.
Continue reading 500 alte Spiele für Xbox One