Tag Archives: Kundenrechte

Watermelon macht verrückt

Weitere bizarre Geschichten um das Team hinter Paprium.

Ende 2020 geschah tatsächlich das Wunder des Jahres, als Paprium nach jahrelanger Funkstille seitens des Indie-Publishers Watermelon Games an Vorbesteller und Unterstützer verschickt wurde. Auch war das Werk nah an den gemachten Versprechungen, sodass viele Freunde guter Brawler-Kost im siebten 16-Bit-Himmel waren. Einzelne Personen warten jedoch heute noch auf ihr Exemplar und andere Menschen, denen die ungewisse Wartezeit während der Entwicklung zu lange dauerte, warten weiterhin auf eingeforderte Rückzahlungen ihrer investierten Geldbeträge. Auch wenn die Köpfe hinter dem Mega-Drive-Spiel überzeugt davon sind, dass sie alles richtig gemacht haben und trotz eines äußerst steinigen Weges bis zu Veröffentlichung ein Wahnsinnsprodukt abgeliefert haben, schmälern diese Tatsachen den Respekt und werfen ein dunkles Licht auf den Release. Nun gibt es dazu neue Geschichten von den Wassermelonen, die davon erzählen, dass man sich wohl von den eigenen Marken trennen wolle, wenn der richtige Betrag von Interessenten auf den Tisch gelegt werden würde. Dies solle aber keine Veränderung für alle Kunden mit sich bringen, die bis heute auf eingeforderte Aktionen warten würden. Watermelon macht verrückt!

Foto: Watermelon
Nach Parium gab es Applaus – nun wieder neuen Graus!
Continue reading Watermelon macht verrückt

Intellivision Amico Release ist erneut verschoben

Zu wenig Chips auf dieser Welt und anstehende Ferienzeit.

Als die ersten Gerüchte über die moderne Wiederkehr der einst von Mattel produzierten Intellivision-Konsole hörbar wurden, machten sich viele Retrozocker Gedanken, was dieses Projekt in der heutigen Zeit tatsächlich darstellen könnte. Als das System 2018 auf der Portland Retro Gaming Expo vom neu gegründeten Intellivision Entertainment Konzern und dessen CEO/Präsident Tommy Tallarico präsentiert wurde, wurde klar, dass hier eine ganz spezielle Sparte gefüllt werden sollte, die nicht unbedingt von den Spiele-Maschinen der großen Hersteller bedient wird. Auch wenn eher 2D-Bitmap-Games und stets jugendfreie Inhalte geboten werden sollen, gab es genügend Interesse seitens älteren Zockern, denen ein familienfreundliches Wiedersehen 279,99 Euro Wert wäre. Eigentlich sollte das System nach erster Verschiebung nun im Frühjahr erscheinen, doch aufgrund der aktuellen Situation, Engpässen auf dem Mikrochipsektor sowie weiteren Problematiken kommt das Gerät jetzt erst im Oktober auf dem Markt. Der Intellivision Amico Release ist erneut verschoben worden.

Intellivision_1_Foto Foto: mze
Der Goldjunge unter den alten Konsolen – das alte Intellivision.
Continue reading Intellivision Amico Release ist erneut verschoben

Lohnt sich eine PS4 Pro heute noch?

Eigentlich überhaupt nicht!

Die Knappheit der Playstation 5 hat einige Verzweiflung hervorgerufen sowie Menschen aus den Löchern gelockt, denen Gewinn mehr Wert ist als ein unbeflecktes Zockerherz. Da die Knappheit an Computerchips derzeit ebenfalls für Notstand in der gesamten Elektronikbranche sorgte, lässt sich davon ausgehen, dass es noch ein Weilchen dauern wird, bis sich die Lage bezüglich der Verfügbarkeit der PS5 in Geschäften ins rechte Lot bewegt. Aus diesem Grund überlegen manche Branchenbetrachter, ob der Griff zu einer Playstation 4 Pro nicht wartenden Zockern etwas Erleichterung des Seelenleids brächte, was nach dem Erscheinen der nahezu vollständig abwärtskompatiblen Konsole der nächsten Generation jedoch recht unlogisch erscheint, nimmt man sich die Vorteile vor, die eine PS5 mitbringt. Lohnt sich eine PS4 Pro heute noch? Nein!

Foto: Sony
Selbst eine PS4 Pro verliert in allen Kategorien gegen eine PS5.
Continue reading Lohnt sich eine PS4 Pro heute noch?

Die Macht der Gamer

Zocker bringen Hedgefonds ins Wanken.

Hedgefonds sind ein etwas zwielichtiges Ding auf dem Finanzsektor. Meist nur äußerst reiche Investoren trauen sich gemeinsam darauf zu setzen, ob ein Unternehmen Gewinne macht oder dem Untergang geweiht ist. Da sich vor wenigen Monaten herausstellte, dass Hedgefonds von Melvin Capital und Citron Research darauf setzten, dass der Videospielhändler Gamestop nicht viel länger auf dem Markt bestehen wird, schlossen sich Zocker via Reddit zusammen, um dieser Prognose entgegenzuwirken und den auf negative Entwicklungen setzenden Brokern eine Lektion zu erteilen. Die Macht der Gamer geht aufgrund der stattfindenden Ereignisse nun sogar so weit, dass Befürchtungen bestehen, dass die Stabilität des gesamten Finanzsystems gefährdet ist. Zocker bringen Hedgefonds ins Wanken – und mehr!

Game Collection Foto: mze
Die Macht der Gamer und Games – weltbewegend!
Continue reading Die Macht der Gamer

Update zu Cyberpunk 2077 fügt neuen Game-Breaker hinzu

Wenig Verbesserungen und ein neuer Killer-Bug nach Patch 1.1!

Cyberpunk 2077 wird leider wohl ein unvergesslicher Release der modernen Videospiele aufgrund der vielen Probleme anstatt der erwarteten Qualität. CD Projekt Red galt bis zur Veröffentlichung des groß angelegten Games als einer der wenigen Hersteller, dem Spieler vollends vertrauen können, doch die unangemessene Technik auf den auslaufenden Konsolen-Systemen, die nicht eingehaltenen Versprechungen bezüglich der freien Welt und die vielen Bugs im Game haben dies schlagartig geändert. Die Mannen hinter Cyberpunk 2077 haben zwar ihre Fehler erkannt sowie eingesehen und wollen die Situation mit nachgereichten Updates verbessern, doch selbst dies scheint dem gebeutelten Team derzeit nicht gelingen zu wollen. Nachdem am letzten Freitag ein erster großer Patch für das einst heiß ersehnte Videospiel veröffentlicht wurde, hat sich die gesamte Situation nicht wirklich verbessert, dafür jedoch in einem Bereich stark verschlechtert. Das Update zu Cyberpunk 2077 fügt einen neuen Game-Breaker hinzu.

Logo: CD Projekt
Geht in die Geschichte als miserabelster Start eines AAA-Games ein.
Continue reading Update zu Cyberpunk 2077 fügt neuen Game-Breaker hinzu

CD Projekt Red erklärt Cyberpunk 2077

Eine Bitte um Verzeihung aus der Chefetage.

Cyberpunk 2077 wurde sehnlichst erwartet, freudig in Empfang genommen und anschließend objektiv auseinandergepflückt. Während das gewaltige Game auf PC und neuen Konsolen noch ansprechend genug funktioniert und gespielt werden kann, versagt es auf PS4- und Xbox-One-Systemen derartig, dass sich selbst Sony gezwungen sah, es aus dem Playstation Store zu entfernen. Insgesamt hat der einst äußerst beliebte Publisher aus Polen nicht geliefert, was versprochen wurde, sodass der gute Ruf nun ziemlich zerstört wurde. Manche Portale sprechen von einer der größten Enttäuschungen im Videospiel-Business aller Zeiten, sodass ersichtlich wird, was für ein Desaster Cyberpunk 2077 für Spieler und besonders das Entwicklerteam darstellt. Nun hat man sich deshalb vor die Kamera gestellt und versucht die Wogen ein wenig zu glätten, indem die problematische Entstehung und die Ziele für die Zukunft angesprochen werden. CD Projekt Red erklärt Cyberpunk 2077.

Logo: CD Projekt Red
Cyberpunk 2077 wird nicht so schnell vergessen werden …
Continue reading CD Projekt Red erklärt Cyberpunk 2077

Deal zwischen Microsoft und Duracell

Deswegen nutzen MS-Joypads noch Batterien!

Mit dem Start der neusten Konsolen hielten viele technische Neuheiten Einzug in den speziellen Home-Entertainment-Bereich. Neben pfeilschnellen SSD-Laufwerken kamen neue CPUs und Grafikprozessoren zum Einsatz und insgesamt verbauen Hersteller natürlich nur die sinnvollsten Bauteile, um gegenüber den Vorgängermaschinen präsentierbare Vorteile aufzeigen zu können. So wundert es ein wenig, dass ausgerechnet Gamepads von Microsoft weiterhin auf reguläre Mignon-Batterien setzen, anstatt mit ordentlichen Akkus daherzukommen. Nun wurde aber bekannt, warum dies der Fall ist. So soll es einen Deal zwischen Microsoft und Duracell geben, der für diesen Umstand verantwortlich ist.

Foto: Microsoft
Neue Konsole – alte Batterien – Xbox Series X.
Continue reading Deal zwischen Microsoft und Duracell

Shenmue III Kickstarter Goodies kommen an

Nach über einem Jahr sind alle Einzelteile da!

Als im Juni 2015 auf der E3-Videospielmesse angekündigt wurde, dass es Möglichkeiten gäbe, Shenmue III fertigzustellen, ging für alte Sega-Fans ein Traum in Erfüllung. Sofort wurde das Ersparte auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter abgegeben, damit der ehemalige Star-Designer Yu Suzuki ans Werk gehen konnte, um den dritten Teil der Shenmue-Saga nach 14 Jahren Wartezeit abzuschließen. Da für hohe Investitionen besondere Goodies versprochen wurden, schickten manche Personen saftige Geldbeträge an das Team von Suzuki, um in den Besitz einmaliger Sammlerstücke zu gelangen. Diese ließen aber lange auf sich warten, schließlich erschien Shenmue III nach einigen Verzögerungen bereits vor über einem Jahr, doch die Goodies tröpfelten nach. Nun hat das Warten aber ein Ende, denn die Shenmue III Kickstarter Goodies kommen an.

Foto: mze
Alle Belohnungen des Toy Capsule Box Set – Shenmue III.
Continue reading Shenmue III Kickstarter Goodies kommen an

Cyberpunk 2077 wurde aus dem Playstation Store entfernt

Sony bietet Rückerstattung nach Kauf an.

CD Projekt Red hatte einen herausragenden Ruf als Videospielentwickler. Auch als besonders fair wurden die aus Polen stammenden Programmierer stets betrachtet. Mit der Veröffentlichung des länger verschobenen Cyberpunk 2077 hat sich dies auf einen Schlag geändert. So viele Probleme können bei Nutzern auf den verschiedensten Systemen entstehen, dass nun sogar ein Konsolenhersteller das gesamte Produkt aus dem Online-Shop entfernte und Käufern ihren Einsatz zurückerstattet. Cyberpunk 2077 wurde aus dem Playstation Store entfernt.

Logo: CD Projekt Red
Cyberpunk 2077 wird wohl in Erinnerung bleiben – nicht positiv.
Continue reading Cyberpunk 2077 wurde aus dem Playstation Store entfernt

Cyberpunk 2077 läuft nicht optimiert auf der aktuellen Generation

Ein PS4-Spiel, das eine PS5 verlangt … oder ein Xbox-One-Spiel für eine Series-Konsole.

Das mehrfach verschobene Cyberpunk 2077 galt bis zum heutigen Release einige Jahre lang als heimlicher Favorit der Videospielgemeinde. Das bislang stets gut agierende Entwickler-Team von CD Projekt Red galt ebenfalls bis zum heutigen Release als eine besonders faire und fähige Truppe von Videospielherstellern. Doch wie man nach der Veröffentlichung nun bemerkt, ändern sich Meinungen schnell. Besonders, wenn nicht geliefert wird, was einst versprochen wurde. Denn während 2018 noch bestätigt wurde, dass man Cyberpunk 2077 trotz zeitgleich erscheinender neuer Hardware noch für die Geräte der achten Generation optimieren wolle, sieht man nun das genaue Gegenteil. Cyberpunk 2077 läuft nicht optimiert auf der aktuellen Generation.

Logo: CD Projekt Red
Das Logo sieht auf allen Systemen gleich aus – aber das war es auch.
Continue reading Cyberpunk 2077 läuft nicht optimiert auf der aktuellen Generation