Tag Archives: Kundenrechte

Sammlerstücke für Playstation4

Limitiert heißt selten!

Wie schon bereits zur Veröffentlichung des Super Nintendo Classic Mini erwähnt, ist es schwierig einem frisch aus Fabriken erscheinenden Produkt Sammlerwerte zuzumessen, nur weil der Einzelhandel den Bedarf nicht decken kann. Ähnlich sieht es mit der erneuten Produktion von altbekannten SNES-Games aus, die zum Jubiläum vom Hersteller in begrenzter Stückzahl auf den Markt gebracht werden und sofort den Preisrahmen der authentischen Originalveröffentlichungen sprengen. Sammlerstücke für Playstation4 sind daher erst recht mit großer Skepsis zu betrachten, auch wenn einem der eine oder andere PS4-Collector etwas anderes weismachen möchte.

PS4 Playstation 4 Foto: Sony
Brachte überraschende Veröffentlichungen auf Disc – PS4.
Continue reading Sammlerstücke für Playstation4

COD WW2 benötigt einen Patch zum Spielen

Einzelspielerkampagne ohne Internet nicht nutzbar.

Eigentlich erscheint Activisions neustes Call of Duty erst am 03. November 2017, doch wie üblich, haben einige Händler das Spiel schon an beste Kunden herausgegeben. Bei diesen frühen Vögeln kam nach der Freude jedoch die schnelle Enttäuschung ins Haus, da kein Nutzen aus dem vorzeitigen Erwerb gezogen werden konnte. COD WW2 benötigt einen Patch zum Spielen, selbst die Einzelspielerkampagne ist ohne Internetzugang nicht nutzbar.

PS4 Playstation 4 Foto: Sony
PS4 versprach einst keine Hindernisse bei Nutzung von Eigentum.
Continue reading COD WW2 benötigt einen Patch zum Spielen

Kinect wird nicht mehr hergestellt

Produktion des Kamera-Gadgets am Ende angelangt.

Es war ein großer Erfolg für Microsoft, als 2010 die Xbox360 mit einem Infrarotkamerasensor ausgestattet wurde, der den Motion-Control-Fähigkeiten der Wii-Konsole Nintendos Paroli bieten konnte. Große Versprechen über revolutionäre Technik ließen Kinect über die Ladentheken sausen, doch Einsatzfeld und Ungereimtheiten sorgten für eine schnelle Abkehr von der Peripherie. Nun hat sich Microsoft entschlossen die Produktion zu beenden. Kinect wird nicht mehr hergestellt.

XboxSensor Kinect Foto: Microsoft
Das zweite Kinect für Xbox One schadete dem Erfolg.
Continue reading Kinect wird nicht mehr hergestellt

Playstation VR für 225 Dollar kaufen

Target bietet 25 Prozent Rabatt.

Seit letztem Freitag ist PS VR für die Playstation4 von Sony seit einem Jahr auf dem Markt erhältlich. Viel Kritik an der Handhabung sowie wenig brauchbare Software dominierten die Gesprächsthemen der vergangenen 12 Monate, die den Einkauf der teuren Peripherie somit selbst bei Käufern nur bedingt rechtfertigten. Der Preis des HMDs ist jedoch in den USA gerade auf dem bisherigen Tiefststand angelangt, während neue Games tatsächlich in der Pipline scheinen. Da lohnt es sich vielleicht zu überlegen, ob man Playstation VR für 225 Dollar kaufen sollte – erneut.

Playstation_VR_Morpheus Foto: Sony
Ein Jahr alt – ein viertel Preisersparnis – PS VR in USA.
Continue reading Playstation VR für 225 Dollar kaufen

Evil Within 2 nutzt keine Playstation4 Pro Power

PS4-Fassung muss erst einmal allen Sony-Spielern reichen.

Nachdem Sony begann den Hardwarezyklus innerhalb von einzelnen Konsolengenerationen zu unterteilen und Microsoft anschließend direkt mitmachte, müssen Softwarehersteller alleine für zwei unterschiedliche Systeme vier verschiedene Anpassungen eines Spiels produzieren. Da die „Vorteile“ von 4K bisher nur einen kleinen Teil von Zockern begeistern und die mögliche Verbreitung der High-End-Inhalte dadurch auf einen begrenzten Kundenstamm beschränkt bleibt, sehen Hersteller aktuell keinen zwingenden Grund mehr besondere Gerätefeatures auszunutzen. The Evil Within 2 nutzt keine Playstation4 Pro Power zum Release, was über die wirkliche Wichtigkeit von UltraHD-Auflösung viel aussagt.

Evilwithin_screen4 Foto: Bethesda
The Evil Within geht in die zweite Runde – ohne Pro-Support.
Continue reading Evil Within 2 nutzt keine Playstation4 Pro Power

Lawbreakers zerbricht an Spielerzahlen

130 Spieler in 24 Stunden – global.

Clifford Bleszinski ist manchem Xbox-Fan sicherlich durch die Epic-Entwicklung Gears of War noch gut im Gedächtnis. Nachdem sich Cliffy aber an eigene Arbeiten machte, verschwand ein Großteil seines Schimmers. Nun ist das zuletzt gestaltete Werk, an dem Clifford mitarbeitete, dem Ende nah. Lawbreakers zerbricht, denn 130 Gamer in 24 Stunden sind global betrachtet etwas wenig Mitspieler für einen Team-Multiplayer-Onlineshooter.

Alpha Foto: mze
Der PC-Markt will Cliffy B’s Lawbreakers nicht.
Continue reading Lawbreakers zerbricht an Spielerzahlen

SNES Mini gehackt

Mehr Super Nintendo Spiele für „Sammler“.

Der Hype des kleinen neu veröffentlichten Super Nintendo Entertainment Systems als Classic Mini Version mag für manchen alten Videospieler nicht ganz nachvollziehbar sein, da frisch veröffentlichte Ware aus vergangenen Tagen weder als fortschrittlich noch als selten bezeichnet werden kann. Nutzen bringt eine kleine Classic-Konsole dafür Spielern, die weder ihre alten Originale bewahrten noch auf anderen Geräten Emulation betreiben wollen. Dass das SNES Mini gehackt worden ist, lässt diesen Nutzerkreis nun zwar auf eine größere Bibliothek zugreifen, zeigt aber zeitgleich die Widersprüchlichkeit in der allgemeinen Betrachtungsweise des derzeit so gefragten Gerätes.

Snes von Kolja Doerk - Rendered Artwork: Kolja Doerk
SNES von Nintendo bleibt begehrt – gehackt erst recht.
Continue reading SNES Mini gehackt

Batman von Telltale nutzt ein falsches Foto

Bilderdiebstahl beim Dunklen Ritter sorgt für Aufsehen.

Neben den Arkham-Games von Rocksteady und den Lego-Batman-Videospielen hat sich auch Telltale an eine Versoftung der Bruce-Wayne-Geschichten gemacht und damit nun einen Skandal ausgelöst. Batman von Telltale nutzt ein falsches Foto für die Darstellung eines Todesopfers, da es sich bei dem im Spiel gezeigten Leichnam tatsächlich um den in der Türkei erschossenen russischen Botschafter Andrey Karlov handelt.

BatmanfindetKarlov Foto via Kotaku.com
Derbe daneben – echter Mordfall für Batman-Spiel missbraucht.
Continue reading Batman von Telltale nutzt ein falsches Foto

Street Fighter V Arcade Edition angekündigt

Return of Street Fighter.

Mit der Veröffentlichung von Street Fighter V tat sich Capcom nur bedingt einen Gefallen. Vor, während und nach dem Release der ersehnten Prügelspieloffenbarung sorgten viele Hindernisse in der Zugänglichkeit sowie fehlende Inhalte für Kummer und Wut unter Spielern. Da in dem Programm jedoch ein gutes Spiel schlummert, wagt sich Capcom an eine erneute Veröffentlichung. Heute wurde eine Street Fighter V Arcade Edition angekündigt, die alten Usern kostenfrei zugänglich gemacht werden soll. The Return of Street Fighter?

Street_Fighter_V_Screen1 Foto: Capcom
Ding auf die Schnautze hilft anscheinend doch – SFV wird besser.
Continue reading Street Fighter V Arcade Edition angekündigt

Neues Playstation VR HMD ab Oktober

Upgrade für die Late-Adaptor.

Auch wenn es üblich auf dem Konsolensektor ist, dass Hardware mit der Zeit in leicht überarbeiteter Form auf dem Markt um spätere Kundschaft buhlt, ist es in der aktuellen Generation schon etwas aus dem Ruder gelaufen. Sechs verschiedene Handhelds der gleichen 3DS-Familie, drei PS4-Modelle und bald auch drei Modelle der Microsoft-Konsole lassen allmählich Fragen aufkommen, wann wirklich der richtige Zeitpunkt für eine Besorgung erreicht ist und wann aus kleinen Vorteilen für Wenige, große Nachteile für Viele entstehen. Ähnliches ereignet sich nun bei PSVR, das im letzten Jahr für verhaltene Begeisterung nach 500 Euro Einsatz sorgte. Nun erscheint ein neues Playstation VR HMD im Oktober.

Playstation_VR_Morpheus Foto: Sony
Morpheus schon in Revision – CUH-ZVR2.
Continue reading Neues Playstation VR HMD ab Oktober