Tag Archives: Kundenrechte

Bayonetta endlich nackt sehen

Modder auf PC entfernt die prüde Haartracht.

Die sexy Hexe Bayonetta ist dafür bekannt, dass sie weder vor Engeln noch Dämonen haltmacht. Auch, dass die Hunderte Jahre alte Umbra Witch sich eigentlich stets komplett ohne Kleidung zeigt, wissen ihre Spieler schon seit dem grandiosen ersten Teil. Nur durch ihre verzauberte Haarpracht bedeckt, wechselt die schlanke Schönheit zwischen Dimensionen, ohne dabei zu viel Fleisch preiszugeben. Nachdem Bayonetta nun aber auch auf dem PC erhältlich ist, machte sich ein Modder ans Werk, und erfüllt jetzt die Träume aller pubertierenden Jungen – Bayonetta endlich nackt sehen.

Foto: Sega
Ohne Klamotten – Bayonetta auf PC nun nackig bedienbar.
Continue reading Bayonetta endlich nackt sehen

Unholy Night: The Darkness Hunter auf SNES ausprobiert

Warnung vor dem Schund!

Mit Unholy Night: The Darkness Hunter erschien kürzlich das erste neue Spiel für das lange Zeit schon ausgemusterte Super Nintendo. Ein echter Cartridge in rotem Plastik in einer goldglänzenden Verpackung und beteiligte SNK-Programmierer versprachen ein echtes Sammlerstück. Nach dem Erhalt des japanischen Kulturguts sieht die Sache jedoch etwas anders aus. Warnung vor dem Schund ist von Nöten, nachdem man Unholy Night: The Darkness Hunter auf SNES ausprobiert hat.

DarknessHunterSNES Fotos: mze
Schön ausschauen tut es – das war es leider dann aber auch.
Continue reading Unholy Night: The Darkness Hunter auf SNES ausprobiert

Die Zukunft der Konsole ist der PC

Phil Spencer hat unrecht.

Mit PS4 Pro und Xbox One Project Scorpio gehen die etablierten Konsolenhersteller einen ungewohnten Weg. Anstatt tatsächlich neue Gerätschaften zu entwickeln, wurden verbesserte Hardwarekomponenten verbaut, die Kompatibilität zu den im Einsatz befindlichen Games gewähren und diese grafisch leicht verbessern. Besonders Microsoft setzt mit dem Sechs-Teraflop-Gerät auf eine Zukunft, in der alte Spiele verstärkt eine neue Rolle spielen sollen. Die Zukunft der Konsole ist der PC, meinen daher Angestellte des Konzerns und vermischen jetzt Märkte, die nicht vermischt gehören. Phil Spencer hat daher unrecht, wenn er alte Software als wichtigen Faktor für neue Hardware betrachtet.

Xbox_Console_F_Tilt_TransBG_RGB_2013 Foto: Microsoft
Abwärtskompatibilität verkauft keine Konsolen – neue Spiele schon.
Continue reading Die Zukunft der Konsole ist der PC

PS VR wird öffentlich eingesetzt

Virtual Reality anders promoten.

Nicht einmal eine volle Millionen verkaufte Exemplare erreichte Sony Interactive Entertainment bisher mit dem im Oktober veröffentlichten VR-HMD Playstation VR. Nachdem Marktforschungsunternehmen die möglichen Verkaufszahlen bereits im letzten Jahr schnell von 2,5 Millionen auf circa 750000 herunterschraubten, sprechen heute dennoch die meisten Medien und auch der Hersteller selbst von einer sehr erfolgreichen Einführung der Playstation-Virtual-Reality-Technik. Dass dem aber nicht wirklich so ist, zeigen neue Geschäftsgedanken Sonys. PS VR wird öffentlich eingesetzt, damit endlich mehr Menschen in Kontakt mit der nicht ganz günstigen Peripherie geraten.

Playstation_VR_Morpheus Foto: Sony
Project Morpheus schlummert so vor sich hin.
Continue reading PS VR wird öffentlich eingesetzt

Videospiele auf Twitch zu beziehen

Streaming-Dienst wird Anbieter von Games.

Twitch ist eine überraschend erfolgreiche Online-Plattform, die sich darauf spezialisierte, gezockte Videospiele live im Internet zu übertragen. Da sich somit mittlerweile bereits viele Gamer vor ihren PCs auf Twitch lümmeln, verknüpfte man jetzt das Nützliche mit dem Praktischen. Seit Neustem sind Videospiele auf Twitch zu beziehen, damit man den virtuellen Weg zum nächstgelegenen Händler spart – Klick.

Alpha Foto: mze
PC-User können nun direkt bei Twitch ihre Games einkaufen.
Continue reading Videospiele auf Twitch zu beziehen

No Man’s Price

Sony-Exclusive wird verramscht.

Mit No Man’s Sky schufen wenige Menschen ein ziemlich großes Spiel. Ein ganzes Universum zum Erkunden und eine äußerst gelungene Atmosphäre reichten den vielen Millionen Playstation4-Spielern jedoch nicht mehr aus, nachdem der Playstation-Konzern Sony immer wieder hochtrabend über die gewaltigen Möglichkeiten in dem dann doch etwas weniger Finesse bietenden Abenteuer sprach. Stapelweise Spiele-Discs sammeln sich daher weiterhin in den Filialen bekannter Elektronik-Händler und machen schnell bewusst, dass hier tatsächlich auf allen Seiten etwas überproduziert wurde. Nun beginnt der Rausschmiss von No Man’s Sky zum No Man’s Price.

Monlith_Nomanssky Foto: Hello Games
Der Monolith bewegt sich nicht – NMS für PS4 im Handel ebenso.
Continue reading No Man’s Price

Nintendo Switch gehackt

Verborgener Webbrowser gewährt Zugang.

Vor etwas über einer Woche erschien mit Nintendo Switch die neueste Konsole des Mario-Konzerns, der gerade mit The Legend of Zelda: Breath of the Wild Höchstwertungen abstaubt. Ein brandneues System, das unterwegs wie daheim vollwertig genutzt werden kann und dank Modulmedien auch Sammler anspricht. Nun haben jedoch schon Freibeuter das System gekapert und etwas an den Innereien geschraubt: Nintendo Switch gehackt.

WololoSwitchHack Foto via Wololo.net
Switchs Sicherheitsschloss scheint nicht mehr geschlossen.
Continue reading Nintendo Switch gehackt

Folge 27 – The Legend of Zelda – Break of the Hype

Don’t believe the hype!

Mit The Legend of Zelda: Breath of the Wild brach Nintendo einmal mehr alle Wertungsrekorde. Überall häufen sich 10/10 und 98% Prozent Spielspaß-Beurteilungen. Leider kann da etwas nicht ganz richtig betrachtet worden sein, schaut man sich zumindest die Fassung auf WiiU näher an. www.Spiele-Maschine hat in Folge 27 mindestens ein ansehnliches Beispiel gegen den aktuellen Wertungswahn parat. The Legend of Zelda – Break of the Hype.


Nicht kosher für WiiU-User – Steuerungsoptionen in TLoZ:BotW.

Wie gut The Legend of Zelda: Breath of the Wild hier im Endergebnis nach ausführlichem Herz-und-Nieren-Check im eingeplanten Testbericht abschneiden wird, darf mit kurzem Spannungsbogen freudig erwartet werden.
True Wild Style Testing.

Nintendo Switch Trouble nach Start

Don’t ever buy a console at launch!

Noch nicht einmal eine ganze Woche ist Nintendos siebte Heimkonsole Switch erhältlich, schon häufen sich die Ärgernisse und Probleme neuer Kunden mit dem portablen System. Das technisch hochwertig verarbeitete Gerät bietet einige Stolpersteine in der Nutzung und wohl auch eine Anfälligkeit, den regulären Dienst zu versagen. Der Nintendo Switch Trouble nach Start wirft daher nicht nur Fragen nach der fachgerechten Produktion auf, sondern gibt erneute Antwort über das zu empfehlende Verhalten bei Veröffentlichung neuer Konsolen-Hardware: Don’t ever buy a console at launch!

NIntendo-Switch-Double Foto: Nintendo
Viele defekte Systeme tauchen im Netz auf – Switch hat Trouble.
Continue reading Nintendo Switch Trouble nach Start

Retro Freak Konsole von Cybergadget bei Funstock

Multi-Konsole für alte Cartridges emuliert nur fünf Systeme.

Nicht nur die neuste Hardware im regulären Rennen erschien gestern auf dem Videospielmarkt – bei einem speziellen Händler ist seit gestern auch eine etwas andere Gerätschaft zu erwerben, die es ermöglicht, original Module verschiedener Retro-Systeme unproblematisch auf dem HDTV darzustellen. Es gibt die Retro Freak Konsole von Cybergadget bei Funstock zu bestellen. Doch entgegen der Ansagen, emuliert das System genau genommen nur fünf anstatt zwölf verschiedener Konsolen.

Mega_Drive Foto: mze
Mega Drive und Genesis zählen bei Retro Freak als zwei Geräte.
Continue reading Retro Freak Konsole von Cybergadget bei Funstock