Tag Archives: Sega

SegaSammy stellt ein neues Logo vor

Zusammenarbeit zusammengeschrieben.

In 2004 schloss sich Sega mit der japanischen Firma Sammy (Viewpoint) zusammen, um nicht vollständig nach dem Misserfolg mit Dreamcast unterzugehen. Die gebündelte Energie nannte sich Sega Sammy Holdings und wart fortan neben der Veröffentlichung von Videogames auch groß in anderen Geschäftsfeldern tätig. Pachinko-Maschinen, Amusement Parks und Resorts fallen in den Tätigkeitsbereich sowie Spielzeugherstellung und Videoproduktionen. Nun will man sich bei der vor allem durch Sega bekannten Holding Organisation auf die Zukunft vorbereiten und verändert daher das Aussehen der eigenen Visitenkarte etwas. SegaSammy stellt ein neues Logo vor.

SegaIFA95Saturn Foto: mze
Saturn ist lange her – Sega mit doppeltem S!
Continue reading SegaSammy stellt ein neues Logo vor

Sega möchte das Mega Drive nun selbst zurückbringen

Neue Retro-Konsole aus eigener Herstellung möglich.

Schon vor den besonders gut bei Kunden angenommenen Veröffentlichungen der kleinen Classic-Nintendo-Konsolen hatten unterschiedliche Hersteller sich den Hardwareentwicklungen Segas angenommen und immer wieder portable Fassungen des Master Systems sowie Mega Drives herausgebracht. 30 Euro kosteten diese mit LCD-Screen versehenen Mini-Handhelds in der Regel nur, konnten jedoch keinen Hype und Schlangen an Kassen auslösen. Nachdem SNES Mini und NES Mini nun aber viel bezahlende Kundschaft für Nintendo aktivierten, scheint auch Sega zu überlegen, wie man mit Retro-Games erneut verdienen könnte. Sega möchte das Mega Drive nun selbst zurückbringen, obwohl aktuell ein Klon des eigenen 16-Bitters in Elektronikmärkten erhältlich ist.

Mega_Drive Foto: mze
Sega Mega Drive bedeutete einst einen grafischen Satz nach vorne.
Continue reading Sega möchte das Mega Drive nun selbst zurückbringen

Paprium erscheint frühestens im Herbst

Mega Drive 30th Anniversary als Termin angepeilt.

Es ist schon eine Krux mit der heutigen Videospielwelt. Entweder erscheinen günstig hergestellte DLC-Indietitel, welche dann meist nur Klassiker imitieren, wie am Fließband, oder zahm gezüchtete Triple-A-Titel kommen zaghaft an, auf die man aber vier Jahre warten musste, um sie dann an einem Wochenende durchzuspielen. Falls dann einmal sogar feine Sammlerstücke für alte Gerätschaften produziert werden sollen, müssen Fans meist schon im Voraus bezahlen und darauf hoffen, dass das Projekt tatsächlich erfolgreich abgeschlossen wird. Das neue Werk – und erste eigene Spiel seit 2010 der Watermelon Games Company – Paprium für Sega Mega Drive, verschob sich bereits auf Frühling 2019, um nun nochmals weiter nach hinten verlegt zu werden. Paprium erscheint frühestens im Herbst zum dreißigsten Geburtstag der 16-Bit-Spiele-Maschine.

Foto: Watermelon
Kotze! Weiter warten auf das größte MD-Game aller Zeiten.
Continue reading Paprium erscheint frühestens im Herbst

Sonic Sneakers von Puma angekündigt

Renne wie der blaue Sega-Igel mit den Puma x Sega RS-0 Sonic.

Gaming-Kultur ist seit 1977/78 existent. Mit Space Invaders in Spielhallen und der Atari-VCS-2600 Konsole wurde der Grundstein für eine neue Welt geschaffen, in der grenzenlose Fantasien in virtuelle Realitäten umgewandelt werden konnten. Charaktere und Gegenstände aus Games beeinflussten Spieler weltweit derartig, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis haptische Güter aus Spielen in den Alltag herübergebracht wurden. Vom Mega-Man-Helm bis zum Gradius-Modellbausatz der Vic Viper kann mittlerweile so ziemlich alles käuflich erworben werden, was das Spielerherz beglückt. Metal Gear Motorrad – bittesehr. Da stets auch Schuhe von Sammlern besonders betrachtet werden, ergab sich nun erneut eine Kooperation zwischen einem Game-Publisher und einem Fußbekleidungshersteller, welche sich passender kaum gestalten könnte. Es wurden Sonic Sneakers von Puma angekündigt, mit denen flotte Igel jedes Hindernis zu meistern wissen.

Foto: Sega
Sonic hat robuste Treter – Highspeed tauglich.
Continue reading Sonic Sneakers von Puma angekündigt

MS und Sega bandeln an

Kauf seitens Microsoft möglich?

Microsoft will mehr vom Spiele-Kuchen. Schon im Dezember äußerte sich der CEO Staya Nadella über den über einhundert Milliarden Dollar schweren Markt und schon kurz darauf kochten in der Gerüchteküche die Spekulationen, ob MS nicht gar Valve oder Electroinic Arts zu schlucken versuchen wird. Nun scheint es möglicherweise einen anderen Bekannten im Business getroffen zu haben. MS und Sega bandeln an.

r7_Dreamcast_2 Foto: mze
Sega hat eine Vergangenheit mit Microsoft – DC
Continue reading MS und Sega bandeln an

Yakuza 6 wurde versehentlich verschenkt

Sperrung der Vollversion-Demo-Fassung die Folge.

Die neuen Konsolen- und Computersysteme haben sich dank ständiger Internetanbindung zum El Dorado für die Hersteller entwickelt. Nicht nur hochgezüchtete Vollpreisspiele bieten Käufern nachträgliche Investitionen für ansonsten unzugängliche Inhalte an, auch können zusätzliche Reize produziert werden, damit Gamer aus Sicherheitsgründen nochmals zum Portemonnaie greifen müssen. Doch die vielen Möglichkeiten des Internets können sich auch als Stolperfallen offenbaren, wie gerade beim japanischen Publisher Sega geschehen. Yakuza 6 wurde versehentlich verschenkt und musste nun nachträglich auf den Spielkonsolen der User gesperrt werden.

Yakuza-0-Screenshot2 Foto: Sega
Die Yakuza versteht keinen Spaß – trotz Spiel.
Continue reading Yakuza 6 wurde versehentlich verschenkt

Tanglewood für Mega Drive ist bald fertig

Neues Genesis-Game dank Crowdfunding.

Es erscheinen nicht nur limitierte Medien für ausgemusterte Handhelds, aktuelle Powerkonsolen und tragbare Systeme der derzeitigen Generation, sondern auch immer wieder Module für Geräte der längst vergangenen Vergangenheit. So wie Coffee Crisis oder Xeno Crisis via Crowdfunding auf Kickstarter vorfinanziert wurden, hat es Ende 2016 auch der Gamedesigner und Programmierer Matt Phillips recht unbemerkt zustande gebracht, dass genügend Geld zur Umsetzung seines geplanten Projektes vorgeschossen wurde. Und Tanglewood für Mega Drive ist bald fertig.

Mega_Drive Foto: mze
Heiß geliebt und auch neu aufgelegt – 16-Bit Sega Mega Drive.
Continue reading Tanglewood für Mega Drive ist bald fertig

Xeno Crisis für Sega Mega Drive auf Kickstarter

Genesis bekommt neue Alien-Attacke alter Hasen serviert.

Newschool-Retrogaming rockt – zumindest richtig angepackt. Schneidern talentierte Programmierer alten Systemen neue Werke mit Augenmaß auf den Pelz, erfreuen sich meist die Sammler und Besitzer der klassischen Spiele-Maschinen an den Neuentwicklungen. Wird dagegen nur bereits bestehende Videospielerrungenschaft erneut für eine alte Kiste lieblos portiert, halten sich die Freudenstürme meist in Grenzen. Auf alt getrimmten Games, die nur auf neusten Plattformen laufend meist eher die Limitationen der Entwickler aufzeigen, zählen erst gar nicht zu diesem Spektrum. Daher sind Ankündigungen neuer Spiele für alte Systeme auch immer besondere Happenings, die weitere Erwähnung verdienen. Xeno Crisis für Sega Mega Drive auf Kickstarter zählt einmal wieder zu so einem Fall. Das Genesis bekommt schließlich eine neue Alien-Attacke von alten Hasen aus der Branche serviert.

Mega_Drive Foto: mze
Prinzessin Leias Boushh-Helm – das Sega Genesis.
Continue reading Xeno Crisis für Sega Mega Drive auf Kickstarter

Saturn Prototypen zum Ersteigern

Tausende Dollar für ein bisschen Sega.

Vor fast drei Jahren tauchte im Internet einst eine seltene Sega Pluto Plastik auf, die auf einer bekannten Handelsplattform versteigert werden sollte. Die Prototypen-Designstudie sollte für 10.000 Dollar den Besitzer wechseln, ob dies jedoch tatsächlich jemals in ähnlichen Betragshöhen vonstattenging, hat die Geschichte nicht bewahrt. Nun gibt es Saturn Prototypen zum Ersteigern, die ähnlich spektakuläre Summen auf den Tisch rufen, jedoch das Problem des Proto-Pluto-Saturn-NetLink-Hybriden teilen. Keine verbaute Technik und tausende Dollar für ein bisschen Sega.

Sega_Pluto_Saturn_artikel Foto: Kolja Doerk
Ganz in weiß und auch noch zu benutzen – Ntsc-Saturn kommt besser.
Continue reading Saturn Prototypen zum Ersteigern

Sega Dreamcast Sammlerbuch Collected Works auf Kickstarter

Nach dem Erfolg des Sega Mega Drive/Genesis Collected Works.

Videospiele können Kunst und Kulturgut sein. Zwar ist nicht jedes erscheinende Stück Unterhaltungssoftware gleich ein bewegendes Kunstwerk, doch viele Kreativität und Überlegung gehört von Menschen angestellt, damit Videospiele ihre finale Freuden spendende Form erhalten. Schon in der Vergangenheit wurden Arbeiten für Videogames auf Glanzpapier gedruckt und nun erscheint nach dem Erfolg des Sega Mega Drive/Genesis Collected Works Bandes ein weiteres gebundenes Buch für Enthusiasten. Das Sega Dreamcast Sammlerbuch Collected Works auf Kickstarter benötigt nur noch etwas Vorschussfinanzierung.

r7_Dreamcast_1 Foto: mze
Ein heiß geliebtes System – Dreamcast R7 gilt als ideal.
Continue reading Sega Dreamcast Sammlerbuch Collected Works auf Kickstarter