Tag Archives: Zensur

Merkel eröffnet die Gamescom in Köln

Mutti zockt mit Videospielern.

Deutschland hatte die vergangenen Jahre oft eine besondere Stellung für die Hersteller von Videospielen. Gewaltdiskussionen und Killerspieldebatte waren in den letzten Jahren aber derartig zurückgegangen, dass heutzutage – trotz ungekürztem Mortal Kombat XL im Land – die wirtschaftliche Seite in den Vordergrund rückte. Die Gamescom in Köln zeigt seit einiger Zeit demonstrativ, wie viele Spieler im Land ihr brav verdientes Geld in virtuelle Güter investieren, weshalb die Zielgruppe Videogamer nun auch von politischen Größen entdeckt wird. Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet die Gamescom in Köln.

Messe_Köln _GC_2015 Foto: mze
Merkel macht mit Spielern rum – Gamescom 2017 bietet Bühne.
Continue reading Merkel eröffnet die Gamescom in Köln

Ghost Blade HD für Konsolen und PC

Selbstzensur seitens Hucast sichtbar.

Mit Ghostblade erschien das bisher letzte Werk der deutschen Hellweg-Brüder für Dreamcast, das nur von einem Teil der Familie unter HuCast veröffentlicht wurde. Da technische Probleme bei der Darstellung das kurze, hübsche, aber nicht sonderlich beeindruckende Shoot’em Up schnell wieder in Vergessenheit geraten ließen, lohnte hier keine ausführlichere Beschreibung des Spielinhaltes. Nun gibt es von dem selbst betitelten „Indie-Team“ aber eine erneute Umsetzung als Ghost Blade HD für Konsolen der aktuellen Stunde. Und sofort wird Selbstzensur seitens Hucast sichtbar.

Ghoste-Blade-Cover-hucast Foto: mze
Schönes Artdesign hatte Ghost Blade immerhin – hatte …
Continue reading Ghost Blade HD für Konsolen und PC

Mortal Kombat X ungeschitten

…in Australien.

Die Australier “haben sich” noch etwas mehr, als die Deutschen, was Videospiele betrifft.
Nicht nur Gewalt, sondern auch Drogen, hatten in australischen Videospielen lange Zeit nichts zu suchen.
Die kommende Veröffentlichung, um das neuste, blutriefende Mortal Kombat, hatte daher eigentlich bereits im Vorfeld wenig Chancen, auf einem der genannten Märkte zu erscheinen.
In Australien aber erscheint Mortal Kombat X ungeschitten – das behaupten zumindest glaubwürdige Informationsquellen.

mortal_kombat Foto: Warner Bros.
Kein Import nötig? Könnte MKX auch in D ungeschnitten erscheinen?
Continue reading Mortal Kombat X ungeschitten

Wolfenstein New Regime

No Nazis for you!

Mit Wolfenstein The New Order, erscheint im Mai eine Fortsetzung einer der ältesten Gaming-Serien im Ego-Shooter-Gewand.
Bereits in Wolfenstein 3D wurden erstmalig Schritte in die Tiefe eines Spiels gegangen und das Dargestelle auf den frühen PC-Computern aus der Perspektive des Protagonisten gezeigt.
Problem am damaligen technischen Hingucker waren damals wie heute -zumindest aus deutscher Sicht- die Verwendung von Figuren und Symbolen des dritten Reiches sowie der “hohe” Gewaltfaktor des pixligen First Person Shooters.
Eines dieser Probleme wird nun so einfach wie gewohnt gelöst.
Wolfenstein:The New Order bekommt einfach ein neues Regime als Feind.
Wolfenstein New Regime.
rage Foto: Bethesda Softworks / id
“Aye, me arre no nazii!” Mutanten auf der Abschlussliste gehen in Ordnung – Hauptsache keine NS-Soldaten kommen vor das Korn.
Continue reading Wolfenstein New Regime

German Censorship

Unsinn in Deutsch

Das aktuelle South Park Spiel Stick of Truth, musste aufgrund eines Presswerkfehlers um lange drei Wochen verschoben werden, damit es den vermuteten Ansprüchen der hiesigen Obrigkeit entsprechend veröffentlich werden konnte. German Censorship eben.
Die zensierte Version war zwar bereis hergestellt, aber letzendlich nicht von der DVD-Fabrik in Massen produziert worden.
Neben einer albernen Analsonden-Mission, die an Stans Dad Randy durchgeführt wird und einem sarkastischen Abtreibungs-Minispiel, wurden auch nationalsozialistische Symbole auf das Spiel gepackt, die der deutsche Zocker nicht als solche präsentiert bekommen sollte.
Nun ist das überarbeitete Werk auch hier erschienen, aber alle die können, greifen natürlich zum Import.
Logo Alter!

Wenigstens mit echten Schwarzbalken – Zensur in ihrer reinster Form – fast wie bei den Nazis seinerzeit.
Continue reading German Censorship

Upside Down in Down Under

Virtueller Drogenkonsum führt zu Verkaufsverbot von Videospielen

In Australien sind manche Dinge anders. Upside Down. Dort haben Mäuse Beutel, Hunde heißen Dingos, manche Tiere sind zum Boxkampf befähigt und einige Säugetiere legen sogar Eier. Crocodile Dundee kam auch von dort. Dafür macht der eigentlich sonst so sympathische fünfte Kontinent jedoch mit bizarren Zensurregelungen auf sich aufmerksam.
In Australien müssen Videospiele mindestens eine 15+ Altersfreigabe bekommen, sonst dürfen sie nicht veröffentlicht werden. Eine höhere Alterseinstufung gibt es bloß für Action und Erotik Filme.
vegas3 Foto: Bethesda Softworks
Der Grund des Anstoßes: Fallout3
Continue reading Upside Down in Down Under