Zelda weist auf Module

NX Version scheint Cartridge.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild war wohl das Spiel der diesjährigen E3.
Da jedoch nur WiiU-Versionen anspielbar waren und die NX-Fassung nicht für die Öffentlichkeit gedacht war, bleiben Gerüchte um Nintendos nächstes System am Brodeln.
Nun hat der amerikanische Markeneintrag für das Spiel ein mögliches Geheimnis gelüftet.
Zelda weist auf Module – NX Version scheint Cartridge.

Zelda-e3-BreathoftheWild Foto: Nintendo
Diese Weite auf Modul – NX könnte …

Werden WiiU-Titel von Nintendo beim Markenschutz gemeldet, werden diese unter Game Disc einsortiert. 3DS-Spiele bekommen dagegen die Markierung Video Game Cartridge.
Die jüngst gefundenen Aufzeichnungen über die Anmeldung von The Legend of Zelda: Breath of the Wild zeigen nun einen Eintrag, der beide Einordnungen der Software auflistet.

ZeldaBothW-Cartridge Foto via NeoGAF.com

Da bereits Gerüchte aus verschiedenen Richtungen einen deartigen Wandel des Softwarevertriebs für NX-Konsolen nahelegten, scheint dieser Markenschutzeintrag eine finale Bestätigung der bisherigen Vermutungen.
NX nutzt höchstwahrscheinlich Spielmodule, was Sammler und Nutzer höchst erfreuen dürfte.
Doch auch andere alte Hasen der Branche scheinen von der kommenden Hardware Nintendos angetan, wie man in einem Interview mit dem ehemaligen Sega-Man Fabian Döhla erfahren kann.
Chancen bestehen – die NX-Version erscheint auf Cartridge.

  • OlliKanolli

    Dann bitte ein goldenes Modul für The Legend of Zelda: Breath of the Wild (NX). Würde sich als Neuinterpretation von The Legend of Zelda (NES) bestens anbieten ^^

  • Hi Olli,
    unbedingt! Würd aber dennoch zur WiiU-Fassung greifen … zuerst einmal.
    Fänd es klasse, wenn wir dadurch auch von modernen Macken wie Installationen und Patch-Gewitter verschont blieben und nur marginale Features per DL nachgereicht werden könnten. Modul sei Dank!