WiiU Nachschub kommt

Devil’s Third im August.

Nintendo Japan hat gestern ein nicht ganz gewaltfreies Video zu Tomonobu Itagakis kommenden Russen-Schnetzler Devil’s Third veröffentlicht.
Neben einigen unverständlichen Erklärungen des Ninja Gaiden Altmeisters, wurde in diesem intimen Gespräch auch der Veröffentlichungstermin verraten.
August in Japan – August in Europa.
Weiterer WiiU Nachschub kommt.

DevilsThirdDrums Foto: Nintendo
Auf die Pauke hauen mit Devil’s Third – WiiU.

Am 04.08.2015 wird Devil’s Third exklusiv nur über Amazon Japan in den Handel kommen, zählt man die digitale WiiU-eshop-Version, die am selben Tag über Nintendo veröffentlicht werden wird, nicht als regulären Release.
In Europa müssen sich die Spieler ein kleines Weilchen länger gedulden, doch bereits drei Wochen später wird auch in unseren Pal-Gefilden die actiongeladene Schießerei erscheinen, wie Nintendo UK kurz nach der japanischen Terminbekanntgabe über Twitter mitteilte. Release am 28.08.2015.


Nur für volljährige Spieler – Devil’s Third ist nicht zimperlich.

Doch nicht nur die Valhalla Game Studios liefern nach Jahren der Arbeit ihr fertiges und hoffentlich auch funktionierendes Werk auf Nintendos WiiU ab, auch zwei weitere, hoch geschätzte Teams dürften mit Ankündigungen auf der E3 aufwarten, die noch für die aktuelle Heimhardware erscheinen müssten.
So hat das Nintendo eigene Retro Studio (Donkey Kong Contry Tropical Freeze) einen kryptischen Hinweis zu der Messe und Nintendos dortigem Auftritt hinterlassen – und auch Platinum Games (die WiiU-Spieler mit zwei Bayonetta Abenteuern beglückten) ließen kurz nach der Ankündigung, dass ein noch unbekanntes Spiel auf der Messe präsentiert werden würde, die Fahnen in Richtung Nintendo schwingen.
WiiU Nachschub kommt.

Dagegen klingen die neusten Gerüchte um Sonys acht Jahre in der Entwicklung befindlichen Last Guardian – der nun unter Marc Cerny’s Obhut (Knack) einen fertigen Status erreichen soll – fast wie eine Farce.

  • TrauerPower… wie sich herausgestellt hat – dank eines fleissigen Händlers – wird das kommende Activision Transformers Devastation von Platinum Games hergestellt werden.
    Soviel zu all den schönen Gerüchten, um StarFox, Metroid oder einer eigenen Fortsetzungsgeschichte – wie MGS2, Bayonetta 3 oder Wonderful 102.
    Immerhin wird es ein Vollpreis-Titel, weshalb man hoffen kann, dass einem ein zweites Legend of Korra erspart bleiben wird.
    Vielleicht hat Platinum ja aber noch mehr Geheimnisse im Gepäck zur E3 dabei… wohl aber kaum.. leider.